Frage von yeezyuskilla, 17

Brauche ich für einen Praktikumsplatz in den V- Staaten eine Organisation?

Es geht nicht um das Praxissemester, sondern ich hatte vor, in meinen "Sommerferien" (2 Monate lang) ein 2-monatiges Praktikum in den USA zu absolvieren. Da ich aber Maschinenbau studiere und ich mich auch für Immobilien interessiere, wollte ich dennoch wissen, ob es überhaupt möglich ist ein Praktikum in diesem Bereich zu absolvieren - auch wenn ich nicht in diesem Bereich mein Studium mache? Danke im Voraus! ;)

Antwort
von MS9928, 10

Es ist auf jedenfalls einfacher mit einer Agentur die sich um dein Visum kümmert, das kann nämlich ziemlich kompliziert werden.

Außer du magst dich mit dem Papierkram auseinandersetzen, denn es  ist schwer den durchblick zu haben 

Du kannst das alles bei USCIS.gov nachlesen ich mein J-Visum ist das, steht da aber 

Ich würde davon ausgehen, dass du nachweisen musst, wo du dein Praktikum machst, da das sonst Probleme bei der Einreise geben könnte, die wollen ja schließlich das du auch wieder gehst, nach deinem Praktikum und nicht da bleibst.

Ob du das in dem Bereich machen darfst weiss ich nicht aber die helfen dir da :)

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 4

Für die Beantragung eines J-1 Visums braucht es immer einen Sponsor. Als Sponsoren treten die Organisationen auf. Ohne diese geht es nicht mehr.

Die Aufgabe der Sponsoren ist es, dafür zu sorgen, dass deine Ein- und Ausreise gewährleistet ist. Sie übernehmen sozusagen die Bürgschaft dafür, dass du dich Visa konform verhälst.

Für Studenten, die Praktika in den USA machen wollen ist der DAAD immer ein guter Ansprechpartner und Sponsor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community