Frage von Bajonett, 58

Brauche ich für einen kleinen Waffenschein besonderen Grund?

Mion moin,

ich möchte mir in geraumer Zeit für eine Schreckschusswaffe einen kleinen Waffenschein holen . Ich frage mich aber ob mein Grund dafür ausreicht. Ich möchte sie lediglich für Reenactment benutzen (mir egal was manche davon halten/ Hobby ist Hobby) also für den reinen Showeffekt. Der kleine Waffenschein soll es mir nur ermöglichen diesen Gegenstand von A nach B zu tranportieren ohne das ich in irgend einer Form Ärger bekomm.

Reicht also mein Grund oder muss da schon mehr dahinter stecken als der Transport?

Antwort
von ninamann1, 42

Einen besonderen Grund brauchst du nicht

Informieren Sie sich bereits vor dem Erwerb einer Waffe über die geltenden Vorschriften.

Nach der Beantragung des "Kleinen Waffenscheins"wird geprüft, ob die erforderliche Zuverlässigkeit vorliegt. Dazu werden folgende Auskünfte eingeholt:

Auskunft aus dem BundeszentralregisterAuskunft aus dem zentralen staatsanwaltschaftlichen VerfahrensregisterStellungnahme der örtlichen Polizeidienststelle

Bestehen Bedenken hinsichtlich der persönlichen Eignung, kann ein amts- oder fachärztliches oder ein fachpsychologisches Zeugnis verlangt werden.

Voraussetzungen

Mindestalter: 18 JahreZuverlässigkeit: Sie dürfen vor allem keine Vorstrafen haben.persönliche Eignung: Die erforderliche persönliche Eignung besitzen Sie beispielsweise nicht, wenn Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass Sie geschäftsunfähig, alkoholabhängig oder psychisch krank sind.

http://www.stadtamt.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen128.c.496215.de

Antwort
von Lestigter, 33

Hallo - die Vorgaben wurden dir genannt:

18 und möglichst keine negative Vorgeschichte - dann beantragen und gut!

Was mich etwas stutzen lässt, weil du dafür bereit bist 50-über 100 Euro auszugeben:

Du schreibst, du brauchst ihn, um  deine Schreckschusswaffe von A nach B zu transportieren?

Fürs transportieren brauchst du keinen Waffenschein, da reicht ein abgeschlossenes Behältnis, ein kleines Zahlenschloss am Rucksack, ect...

Mehr wird nicht verlangt - da kannst du den ganzen Tag damit herumlaufen.

Was das "Reenactment" betrifft - Wenn es eine "öffentliche Veranstaltung" ist, dann darfst du die trotz kleinem Waffenschein dort auch nicht führen..

Also da würde dir der Schein auch nicht helfen - Soll nur so ein Hinweis sein.

Kommentar von Bajonett ,

Nun ja das stimmt schon und soweit bin ich auch darüber informiert das ich sie dort auch nicht haben darf allerdings fahre ich wesentlich weiter weg als deutsche Behörden reichen ;-) aber danke für deinen Hinweis.

Kommentar von Lestigter ,

Klingt etwas seltsam - Du weist, dass der kleine Waffenschein nur in Deutschland Gültigkeit hat? (dafür aber in ganz Deutschland).

Kommentar von Helfer2011 ,

Also SSW dürfen meins Wissens nach z.B. bei Theateraufführungen genutzt werden.

Jedoch gelten diese vermutlich nicht als öffentliche Veranstaltung wegen Eintritt etc.

Wies dann mit Reenactement aussieht weiß ich nicht...ist ja so n Mittelding.

Kommentar von Lestigter ,

Na ja - Theateraufführung und Reenactment sind schon zwei paar schuhe. Wo hast du denn gelesen oder gehört, dass man Schreckschusswaffen im Theater nutzt? das sind normalerweise anders umgebaute, wo aus dem Lauf  so gut wie nichts an Dreck vorne rauskommt, verglichen mit einer Schreckschuss. Die arbeiten oft mit Firecaps - Ist ja auch ein Problem der Lautstärke, soll ja keiner einen Hörschaden erleiden:

https://www.youtube.com/watch?v=5WnIbPn16Ek

Thema Reeanactment:

Dieses Jahr in Köln auf der Gamescom war dort ALLES!! verboten, was irgendwie nur nach Waffe aussah - egal aus was für einem Material..

http://news.gamescom.de/2016/08/verstaerkte-sicherheitsmassnahmen/

Antwort
von ES1956, 27

Wenn dein Google nicht kaputt wäre wüsstest du dass du für den Transport keinen KWS brauchst.

Kommentar von Bajonett ,

Könnte jetzt eigentlich auch einfach kopieren aber da ich mir für so eine Antwort von dir zu faul bin verweise ich auf meinen Kommentar den ich unter priesterleins Antwort gemacht habe.

Kommentar von ES1956 ,

Aha. Bist du überhaupt schon 14?

Antwort
von priesterlein, 34

Du brauchst keinen Grund anzugeben. Allerdings kann es sein, dass an deiner Zuverlässigkeit und Eignung gezweifelt wird, wenn du nicht einmal Wikipedia dazu durchlesen kannst.

Kommentar von Bajonett ,

Tja ich Frage lieber doppelt oder dreifach zur Sicherheit. Auch in Wikipedia kann Müll stehen oder nicht richtig beantwortet sein usw.

Aber zum Glück ist Deutschland von Neunmalklugen wie dich übersät.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten