Brauche ich einen Pychiater?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, würde ich machen. denke da reichen Gespräche bei einem Psychologen , um deine Angststörung zu bewältigen. Psychater verschreiben meist nur Medikamente, das hilft auch nicht auf die Dauer. Mit Gesprächen kannst du alles gut verarbeiten. viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein letzter Satz macht mich stutzig!

Er stellt dein Vertrauen auf die Probe?

Ist das wirklich so, oder bildest du dir das wegen deiner schlechten Erfahrungen nur ein?

Es gibt keine Garantie im Leben, daß eine Beziehung funktioniert, aber von vorne herein schon  an die Vergangenheit denken, bringt dir überhaupt nichts!

du brauchst keinen Psychiater nur einen gesunden Menschenverstand um zu erkennen, ob du ihm 100 % ig vertrauen kannst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dich dein Freund so sehr mit deinen Problemen befasst wie du behauptet hast dann sei dir sicher, dass er dich nicht wie dieser Schwein ausnutzen wird. Ne du brauchst keinen Psychiater.

Ps. Bin selber Junge und ich weiss wie die ticken. Und viel Glück noch in deiner Beziehung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung