Brauche ich eine Zweitkatze?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja, auch in Tierheimen gibt es Menschen, die es sich gerne einfach machen... Die sehen, dass ne Katze einmal ne andere anknurrt und schon ist sie ein "Spezialfall" und darf nur allein sein.

Wurde dir denn gesagt, wieso diese Katze allein sein sollte?

Meistens gibt es doch noch für jeden Topf den passenden Deckel.

Ich würd dir folgendes empfehlen: Red mal mit jemandem vom örtlichen Tierschutzverein über das Thema, Vielleicht haben die eine passende Katze, mit der ihr mal einen Versuch wagen könnt :)

Klingt immer blöd mit dem "versuchen", aber manchmal geht es nicht anders :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch Katzen die wollen gar keine Gesellschaft. Wenn die Katze an der Tapete kratzt, setz sie sofort an de Kratzbaum. Dort soll sie kratzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Kratzbretter, die man an der Wand montieren kann. Dort, wo sie an der Tapete kratzt. Es kann auch an der Tapete liegen, meine kratzen gern an Fliestapeten (sind übrigens zu zweit ;) ), an rauhfaser aber gar nicht.

Katzen werden häufig einzeln vermittelt, es sei denn, es sind wirklich zwei unzertrennliche dabei. Das heißt aber nicht, dass sie auch als einzelkatze gehalten werden sollten.

Frag doch im Tierheim nochmal nach, was sie dazu meinen. Die kennen die Katze ja. Und wenn alle der Meinung sind, eine zweite Katze dazu wäre besser, dann rede nochmal mit deinen Eltern. Viel mehr Arbeit machen zwei Katzen auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du zwei Katzen hast, kratzen halt zwei Katzen an der Tapete...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habt ihr denn keinen Kratzbaum für die Mieze?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonkeyDerby
12.04.2016, 11:22

Miezen haben oft sehr eigenwillige Vorstellungen davon, was als Kratzmaterial zu bevorzugen ist...

0

Was möchtest Du wissen?