Frage von PepsiLoverxD, 65

Brauche ich eine Pause vom Internet und meinen Internetfreunden?

Hey Leute, Ich habe ein Problem, welches mich zum Nachdenken bringt. Ich bin 15 Jahre alt, männlich und gehe in ein Gymnasium. Mein Tagesablauf besteht darin zur Schule zu gehen, danach sofort wenn ich nach Hause komme zu spielen und danach die Hausaufgaben zu machen. Das geht jetzt schon echt lange so, und das werde ich ändern. Ich bin schlecht in der schule geworden, früher hatte ich nur 2er und 1er und jetzt... jetzt habe ich sogar eine 5 in einer Englischüberprüfung und fast überall 3er im Zeugnis. Ich dachte ich kenne meine Gernzen, aber das tue ich gar nicht. Dazu kommt noch, dass ich Stress mit Internetfreunden habe... Ich lebe einfach im Internet und vergesse die Realität. Ich habe einen besten Freund im Internet, und der will mich auch nicht verlieren, aber wenn ich so weiter mache, zerstöre ich mein Leben und auch mein Schulabschluss. Ich habe nachgedacht, Internetfreunde sind doch keine echten Freunde? Ich kenne ihn schon 2 Jahre aber er ist einfach eine fremde Person für mich. Soll ich jetzt einfach das Internet nicht mehr benutzen? Oder soll ich ihm Bescheid sagen, dass ich mich erstmal auf die Schule und mein Leben konzentrieren soll? Das fällt mir alles so schwer... Dazu kommt noch, dass ich mich früher mit einer Internetfreundin viel unterhalten habe, und dann kam es dazu, dass mein Bester Freund (vom Internet) sie einfach geklaut hat... sie wollte nur noch weniger mit mir reden, und ich war so sauer, dass ich sie einfach gelöscht habe... Tut mir Leid wenn ich euch diese Sachen erzähle, aber ich weiß einfach nicht weiter... Glaubt ihr ich soll jetzt einfach aufhören Internetfreunde zu suchen, und einfach das echte Leben weiterführen? Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen. Danke, dass ihr euch den Text durchgelesen habt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von valerie1197, 29

Ich kenne das. Ich habe mich plötzlich in der Schule  verschlechtert und wollte zuerst nicht einsehen das es am Internet liegt. Du musst aber mal überlegen : wenn du so weitermachst, sind deine Noten ein Reinfall und vielleicht musst du irgendwann sogar auf die real Schule wechseln..
Du kannst deinem Internet das ganze erklären und ihm sagen, dass dir deine Zukunft wichtig ist. Falls er das nicht verstehen will, kann er kein guter Freund sein!

Also leg los - irgendwann hast du bestimmt wieder Einsen und zweien auf dem Zeugnis :)

Kommentar von valerie1197 ,

Internetfreund*

Antwort
von NickAndersson, 22

Hey

Du gehst am besten öfter raus und suchst dir reale freunde, kannst ja trzdm mit denen ausm internet schreiben. Schreib mit ihnen weniger (aber auch begründen) und begrenze die zeit im.internet. fang am.besten gleich nach der schule mit hausaufgaben an und mach erst danach die kiste an. 

Eine möglichkeit wäre vllt noch die internetfreunde mal real zu treffen (falls sie jetzt nicht so extrem weit weg wohnen)

Oh und noch was: mach dir nich so viele sorgen um.deinen schulabschluss mit 3,0 ist das locker zu schaffen. Viele sacken etwas ein in der pubertät. 

Hoffe ich konnte helfen :-)

Antwort
von klausbacsi, 26

Ich bin Rentner und habe so ein paar Sprüche aus Erfahrung:- schaffe dir alles vom Hals, was dir unangenehm ist undevt. lästig. Konzentriere dich darauf, was du willst, nicht was andere wollen oder gut finden. Beispiel: Bekannte von dir finden es cool, wenn du dir einen Ring durch Nase ziehst. Gast du den Ring, dann dauert es nicht lange, bis die Leute weg sind, die es cool fanden.

 Und viele Dinge klären sich von selbst. Konzentriere dich auf das, was du im Leben weiter erreichen willst und gestalte dementsprechend deinen Tagesablauf. Alles Gute

Kommentar von NickAndersson ,

Es geht doch gar nicht um piercings oder darum, jemandem was recht zu machen!

Antwort
von cruscher, 28

Diesen Text könnte ich geschrieben haben. Nur das ich mein i-net Kumpel knapp 3 Jahre kenne. Du musst konsequent sein. Lass von deinen Eltern ne Kindersicherung aktivieren.

Kommentar von PepsiLoverxD ,

Danke für deine Antwort... Ich überlege es mir, ich könnte vielleicht es auch selber schaffen, nicht mehr an den PC zu gehen.

Kommentar von cruscher ,

Nein. Ich habs auch versucht. Das geht nicht... ohne Hilfe wird das schwer...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten