Frage von DamianT, 44

Brauche ich eine Genehmigung für eine sehr einfache Garage zum Basteln?

Hallo, wir haben ein 1600m² Grundstück und ich wollte mir eine Garage bauen. Ich hab meinem Vater geholfen in der Firma ein Büro aus Holz zu bauen und jetzt würde ich gerne mir eine Garage bauen. Es müsste ein Fundament haben (weil ich es irgendwie sicherer finde) und Betonboden.

Ca 7-8m Breit und 10m Tief.

Es wird auf dem Grundstück gebaut was ca 15m vom Haus und 50m von der Straße entfernt ist. Es ist nicht neben der Straße oder neben dem Haus... es ist einfach in einer Ecke des Grundstücks.

Braucht man da eine Genehmigung?

Wie sieht es mit Strom aus? Brauche ich da auch ne Genehmigung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von derhandkuss, 23

Bei einem Bauwerk dieser Größe benötigst Du mit Sicherheit eine Baugenehmigung. Denn meist benötigst Du die für Gebäude ab einer bestimmten Größe umbauten Raum (in m³), insbesondere dann, wenn ein Fundament vorhanden ist.

Kommentar von DamianT ,

Nachfragen ob man eine Genehmigung braucht kostet nichts oder?

Kommentar von derhandkuss ,

Nachfragen kannst Du auf jeden Fall. Nur wird das Bauamt dann natürlich hellhörig. Machst Du nämlich später nach einer Nachfrage etwas ohne vorherige Baugenehmigung, schauen die im Zweifel sehr genau hin. Denn selbst für ein Gewächshaus in entsprechender Größe ist u.U. eine Baugenehmigung nötig.

Möchtest Du ein Bauwerk mit großer Sicherheit errichten, kann eventuell auch eine Bauvoranfrage sinnvoll sein - ob Dein Plan grundsätzlich genehmigungsfähig ist.

Antwort
von Zeitmeister57, 19

In wie weit ein "Nebengebäude" genehmigungspflichtig ist, kann man nicht pauschal beantworten. Frage dazu Deine zuständige Baubehörde oder Kommune an.

Mein Hinweis: Lässt Du eine Garage genehmigen, darfst Du sie auch nur als Garage nutzen. Also aufgepasst ;-))

Gegen eine Holzbauweise spricht eigentlich nichts. Als Fundamentierung würde ich eine Bodenplatte mit 20 cm Stärke ausführen, Evtl. mit Frostschürze.

Der Strom kann nach Rücksprache mit einem Elektromeister vom Hausstrom als eigens gesicherter Nebenstromkreis abgezweigt werden. Erdstromkabel in 80 cm Tiefe verlegt wäre Standart.

Eine Genehmigung ist dafür m.W. nicht erforderlich.

Antwort
von Laminatdealer, 19

wo hast du bis heute gelebt?

wie kommst du darauf, dass du eine garage von 4 facher größe einfach so bauen dürftest?

in deutschland?

ich hab ein haus gekauft, da haben sie mich jetzt angeschrieben, dass wohl eine garage schwarz errichtet wurde, vor 30 jahren!!!!

durfte ich nachgenehmigen lassen

eine einzelgarage, keine 7x10m

Kommentar von DamianT ,

Seid 14 Jahren in Deutschland.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten