Frage von H4RD5TYL3R, 39

Brauche ich eine Endstufe mit einem oder zwei Kanälen?

Hallo Community!

Ich möchte mir den Magnat Pro Charger 130 kaufen und dazu eine leistungsstarke Endstufe. Meine Auswahl steht zwischen der Magnat Edition Mono 1 Endstufe und der Magnat Pore Core Two Endstufe. Die wichtigen Daten habe ich mal herausgefiltert, doch leider kann ich nicht viel damit anfangen.


Magnat Edition Mono 1 :

Max. Ausgangsleistung (4 Ω): 800 W

RMS-Leistung (4 Ω): 225 W

Max. Ausgangsleistung (2 Ω): 1.400 W

RMS-Leistung (2 Ω): 350 W


Magnat Power Core Two :

Max.Ausgangsleistung* an 4Ω 2 x 375 W/1 x 1000 W

Nennleistung** an 4 Ω 2 x 125 W/1 x 400 W

Max.Ausgangsleistung* an 2Ω 2 x 500 W

Nennleistung ** an 2 Ω 2 x 200 W


Magnat Pro Charger 130 :

-Nenn-/Musikbelastbarkeit 400/1200 Watt

-Impedanz 4 Ohm


Ich habe gelesen, dass man für einen 1x4 Ohm Subwoofer lieber eine 2 Kanal Endstufe nehmen soll und dann brücken soll. Vorteil der Mono wäre der billigere Preis Leisten würde die Power Core Two soweit ich sehe mehr, doch inwiefern macht es Sinn?

Ich hoffe ihr könnt mir eine Endstufe empfehlen. Bitte kommt mir nicht mit anderen Marken, denn diese Magnat Produkte kriege ich gerade ziemlich günstig ran und schlechte Qualität haben diese ja auch nicht.

Achja : Kann ich mit der 2-Kanal Endstufe auch auf einem Kanal den Subwoofer betreiben und auf dem anderen 2 Frontlautsprecher, die jetzt nicht soviel Leistung benötigen?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe :)

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 39

Ob du eine 1-Kanal-Endstufe verwendest, oder eine 2-Kanal-Endstufe brückst (und diese dadurch zur 1-Kanal-Endstufe wird), ist egal.

Was aber vom Klang her unsinnig wäre (wenn auch möglicherweise technisch möglich): Eine 2-Kanal-Endstufe wie im letzten Satz der Frage zu verwenden. Technisch möglich wäre es, wenn die Endstufe 2-Ohm-stabil wäre. Dann könntest du die beiden Frontsysteme parallel schalten (wodurch sich für die Endstufe ein Anschlusswiderstand von 2 Ohm ergeben würde) und diese an den einen Kanal anschliessen. Und den Subwoofer an den anderen Kanal.

Dann hättest du für das Frontsystem aber nur Mono-Wiedergabe, und aufgrund der für Subwoofer aktivierten Frequenzweiche nur die tieffrequenten Schallanteile auf dem Frontsystem. Das würde keinen Sinn ergeben.

Kommentar von H4RD5TYL3R ,

Danke erstmal für deine Antwort! Was würdest du mir denn empfehlen? Die 1 Kanal oder 2 Kanal Endstufe? Die von mir auserwählten haben ja unterschiedliche Leistungen.

"Ich habe gelesen, dass man für einen 1x4 Ohm Subwoofer lieber eine 2 Kanal Endstufe nehmen soll und dann brücken soll." Das gelesene ist also unwahr?

Achja der Subwoofer ist ja an 4 Ohm. Das heißt wenn ich die 2 Kanal Endstufe brücke bin ich auf 2 Ohm und das ist gar nicht gut für den Subwoofer?

Kurz gefragt : Was empfiehlst du mir jetzt? :)

Kommentar von H4RD5TYL3R ,

Hab jetzt noch eine 4 Kanal rausgesucht die wesentlich teurer ist aber augenscheinlich sogar weniger leistet wenn man sie brückt als die 2 Kanal. Das ja doof, ich will ja volle Leistung für den Subwoofer haben und die wird dann ja nicht mehr in der Preiskategorie gewährleistet.

Nennleistung an 4 Ohm :
4 x 80 W / 2 x 200 W

Kommentar von ronnyarmin ,

Die Leistungsangaben sind meist Fantasiewerte ohne Ausagekraft.

Ich empfehle dir, dich im Fachhandel beraten zu lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community