Frage von unsicher158, 85

Brauche ich ein Halteverbot hier?

Ich ziehe innerhalb Münchens um. Da ich gesundheitlich sehr angeschlagen bin, nehme ich mir den Luxus einer Umzugsfirma, sie werden mit einem 3,5t LKW kommen. Aber ich bin mir sehr unsicher, ob ich nun eine Halteverbotszone (nicht billig) beantragen sollte oder nicht. Wie schätzt ihr das ein?

Danke!

Antwort
von Rollerfreake, 49

Müsstest du eigentlich, ansonsten ist es gut möglich, das am Umzugstag Autos vor dem Haus stehen. Du brauchst offizielle Halteverbotsschilder, selber gemachte Schilder um die Parkplätze frei zu halten, sind nicht in der StVO verankert, daher muss sich niemand daran halten. Auf der Straße darf der LKW auch nicht parken. 

Antwort
von Rosswurscht, 56

Ganz schlecht wäre das wohl nicht. Dann hast du auf jeden Fall Platz. Oder du stellst den LKW auf den Radlweg. Da wäre ich so frei ... ich weis aber nicht wie scharf in München geschossen wird ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten