Frage von Mohrenkopftorte, 37

Brauche ich ein Arbeitsvisum für die USA?

Ich habe vor diesen Herbst in die USA zu reisen, für ungefähr 2 1/2 Monate. Glücklicherweise lebt dort die Cousine meiner Mutter mit einem Haus und eigenem Laden in dem ich leben und arbeiten könnte. Meine Frage ist nun ob ich ein Arbeitsvisum brauche, auch wenn ich das Geld nicht wirklich ausbezahlt komme/ keinen richtigen Arbeistvertrag habe, sondern einfach dafür bei ihr wohnen und essen darf. Und reicht dabei eine normale Reiseversicherung oder muss meine Tante mich nochmal irgendwie versichern?

Wie gesagt ist mein Aufenthalt kürzer als 3 Monate, ich bin zu diesem Zeitpunkt dann auch schon 18, aber weder Student noch Schüler.

Schonmal vielen Dank im Vorraus

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 24

Hi Mohrenkopftorte,

Für jede Art der Arbeitsaufnahme, auch für die für Kost und Logis brauchst du ein Arbeitsvisum.

Was du vor hast ist illegal in den den USA zu arbeiten. Dagegen gibt es weder für dich noch deine Verwandte eine Versicherung.

Wenn ihr erwischt werdet, hat das eine Ausweisung für dich zur Folge und ein mindestens mehrjähriges Einreiseverbot.

Ob sich das lohnt einzugehen?

"Zwar kommen deutsche Touristen ohne Visum ins Land; es ist aber streng verboten, den Touristenstatus auszunutzen, um nach Arbeit zu suchen, geschweige denn um zu arbeiten. Das Touristen-Visa erlaubt lediglich durch die Staaten zu reisen"
Quelle: Der Spiegel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community