Frage von Sternenstaub011, 46

Brauche ich den Schweizerpass?

Guten Abend Community!
Hab wieder Mal eine Frage am Start..
Und zwar geht es um den Schweizerpass.
Zunächst mal zu meiner Lage: Ich wurde in der Schweiz geboren, meine Eltern jedoch nicht und besitzen somit den SP nicht (haben auch keine Interesse eines zu beantragen).
Somit habe ich den auch nicht, jedoch besitzen viele Ausländer in meinem Freundeskreis den SP und meinen, dies wäre um mehr als Einiges besser.
Ehrlich gesagt, komme ich gut ohne zurecht und verstehe auch nicht, ob es irgendwelche Unterschiede gäbe?
Ich meine, ein Ausländer ist und bleibt ein Ausländer egal ob mit oder ohne SP..Man ist eigentlich ja nur auf dem "Papier" ein "Schweizer" wenn ihr versteht was ich meine..
Hier nun meine Frage: Ist es so relevant einen SP zu besitzen? Bzw. was wäre denn "um Einiges besser" ?
Danke schon mal im voraus!:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schoggi1, 11

Hallo Sternenstaub011

Abgesehen von ein paar wenigen Vorteilen die der schweizer Pass mit sich bringt sehe ich das auch nicht wirklich als wichtig an. 

Die Vorteile sind unter anderem dass du ev. bessere Job Chancen hast mit einem CH-Pass als jemandem mit einem C-Ausweis. Auch bei der Wohungssuche kann es Vorteile bringen. Auch die Autoversicherung ist für schweizer ein wenig günstiger wie bei anderen Landsleuten. 

Ausserdem kannst du politisch mitwirken und an Abstimmungen teil nehmen. Ins Militär gehen oder Polizist werden ;) 

Ich persönlich finde dass ein CH-Pass für jemanden Sinn macht der sich hier wirklich zuhause fühlt und keinen Bezug mehr zum eigentlichen Heimatland hat oder eben für Leute die hier geboren wurden. 

LG Schoggi 

Kommentar von Sternenstaub011 ,

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort:)

Antwort
von meggie105, 28

nun ja, du kannst damit z.b. abstimmen gehen und somit mitwirken in der politik deines wohnlandes. als mann bist du damit auch zum militär-/zivildienst verpflichtet ab 20 jahren. ob das nun als vor- oder nachteil angesehen wird, ist jedem selbst überlassen.

für gewisse jobs (pilot bei der swiss z.b.) musst du einen SP haben. ausserdem schauen leider gewisse schweizer wirklich nur auf das papier, hassen dich, wenn du keinen hast (weil ausländer), akzeptieren dich, sobald du einen hast (weil jetzt schweizer). traurig aber wahr.

Kommentar von swissss ,

pilot bei der swiss ?

 ist ein Tochterunternehmen der deutschen Lufthansa und hat nichts mit Schweiz zu tun

https://de.wikipedia.org/wiki/Swiss#.C3.9Cbernahme_durch_Lufthansa

Kommentar von gschyd ,

Jetzt nicht mehr ... vor der Übernahme natürlich schon, CH Pass war da mögl.weise ein Kriterium (oder auch bei der "Vorgängerin" Swissair) - ist halt noch immer ein bisschen "unsere"  Airline ;)

Kommentar von meggie105 ,

danke für den belehrungsversuch, da ich in der branche arbeite, weiss ich selbst, dass es ein tochterunternehmen ist ;) brauchst dich hier gar nicht so aufzuspielen. ich habe mich nur verlesen, da steht, dass man ENTWEDER CH-, EU- oder EFTA-Bürger/in sein muss. da anzunehmen ist, dass der FS zumindest eins dieser kriterien erfüllt, entfällt dieser teil meiner antwort.

Kommentar von meggie105 ,

@gschyd: ja, nicht wahr? ich sehe sie auch immer noch als unsere gute "schweizer fluggesellschaft" an :)

Antwort
von Hugito, 27

Wenn du auch den deutschen Pass hast, dann bist du kein Ausländer.

Wegschmeissen würde ich den SP nicht. Kostet ja nichts, den zu haben. Vielleicht kannst du später mal was damit anfangen.

Kommentar von Sternenstaub011 ,

Du hast vermutlich die Frage falsch verstanden..ich habe den Schweizerpass nicht und nicht, dass ich nicht wüsste was ich damit anfangen soll😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten