Frage von HelpMe37107372, 52

Brauche ich, damit ich die Pille nehmen darf, mit 16 die Einverständniserklärung meines Erziehungsberechtigten?

Also mein Problem ist: Ich bin 16 Jahre alt und wohne bei meiner Oma. Sie ist meine Erziehungsberechtigte und sie will nicht, dass ich die Pille nehme. Sie meint ich wäre nicht verantwortungsbewusst und noch zu jung für einen Freund. Ich hab aber schon seit 1 Jahr einen Freund. Er ist 18 und ihre sorgen sind unberechtig. Langsam wollen wir beide mehr, aber wir trauen uns nicht wegen der Angst das ich schwanger werden könnte... Bittr um hilfe... Jetzt schon mal danke!!!❤

Antwort
von NatterKnatter, 28

Geh einfach zum Frauenarzt und nimm deine Krankenkassenkarte mit! Deine Oma brauch davon nichts erfahren. Und verbieten kann sie es dir auch nicht. Ab 14 Jahren bekommt man die Pille vom Frauenarzt ohne das man eine Einverständniserklärung der Eltern braucht.

Antwort
von FackJuGoetheXD, 34

Hmm. Vielleicht redest Du einfach mal mit Deinem FA. Der/die wird Dir bestimmt helfen. 

Kommentar von HelpMe37107372 ,

Das Problem ist nur, dass sie immer beim Gespräch dabei sein will...

Kommentar von FackJuGoetheXD ,

Deine Oma? 

Kommentar von XC600 ,

du kannst mit 16 durchaus alleine zum FA gehen , da muß deine Oma nicht mitkommen , sie muß noch nicht mal was davon wissen ............... mach einfach einen Termin bei dem Arzt und dann gehst du da hin  , bist alt genug dafür ............ ich hoffe nur für dich das sich deine Krankenkassenkarte in deinem Besitz befindet und die nicht deine Oma in der Tasche hat .......

Antwort
von Kathy1601, 21

Ab dem Alter von 14 brauchst du keine Einverständnis Erklärung

Antwort
von Beton10, 11

Sag dein freund er soll ein Kondom benutzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten