Frage von YanickXoXo, 29

Brauche ich als deutscher innerhalb der EU ein Visum wenn ich länger als 3 Monate in einem EU-Land meine Arbeitskraft für eine Unterkunft anbiete?

Ich bin deutscher und habe vor für einen unbestimmten Zeitraum in der EU zu reisen und will meine Arbeitskraft gegen Unterkunft anbieten. Wenn ich jetzt z.b. länger als 3 Monate im selben Land bin, benötige ich ein Visum oder eine Aufenthaltserlaubnis bzw. Arbeitserlaubnis? Bitte keine Ratespielchen, und falls möglich Quellen angeben falls vorhanden, dann kann ich das selber nochmal lesen. :-)

Antwort
von DerHans, 29

Für EU-Bürger gilt Niederlassungsfreiheit.

Es gibt nur Probleme, wenn du direkt ins Sozialsystem eines anderen Mitgliedslandes einreisen willst.

Kommentar von YanickXoXo ,

Was genau soll das heißen? Ich kann leider nichts mit der Aussage "ins Sozialsystem einreisen" anfangen.

Kommentar von DerHans ,

Z. B. kann ein Rumäne oder Bulgare nicht nach Deutschland einreisen und sofort Hartz IV beantragen.

Antwort
von joheipo, 19

Das Besondere an der EU ist ja gerade, daß man keinerlei Erlaubnis oder Genehmigung benötigt, um in einem EU-Land eine Arbeit aufzunehmen.

Ausnahmeregeln gelten nur für gewisse Balkanländer, die aus für mich nicht nachvollziehbaren Gründen in die EU aufgenommen wurden und von welchen aus nun Wirtschaftsflüchtlinge in die soliden EU-Mitgliedsstaaten strömen, um dort ohne Gegenleistung das soziale Netz zu nutzen.

Antwort
von ChrisHH, 7

Nein. Eine der vielen Segnungen der EU ist die Niederlassungsfreiheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community