Frage von Caren1, 41

Brauche ich als Au Pair trotz social security eine Auslandskrankenversicherung?

Hallo ihr Lieben,

ich werde im Mai für drei Monate nach Frankreich als Au Pair gehen. Meine Gastfamilie hat sich um eine social security gekümmert, brauche ich dennoch eine Auslandskrankenversicherung? Und brauche ich sonst noch irgendwelche Versicherungen?

Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 34

Du solltest trotzdem eine Auslandskrankenversicherung haben. Sonst wären z.B. die Rückreisekosten nicht gedeckt, wenn dir vielleicht in Frankreich ein Bein brichst.

Dabei reicht aber eine Reisekrankenversicherung, die allerdings ab dem 43. Tag sann etwas teurer wird.

Antwort
von Buerger41, 26

Ja. Ist sehr empfehlenswert. Die social security ist eine Pflichtversicherung.

Sie sollten sich das einmal anschauen:https://www.travelsecure.de/produkte/au-pair.html

Daneben gibt es noch die lesenswerten Empfehlungen des deutsch-franz. Jugendwerks.


Antwort
von DolphinPB, 29

Besser ist das, es gibt da (z.B. bei der Hanse-Merkur9 spezielle Tarife für Au-Pairs. Der Einmalbeitrag wird über die Anzahl der Tage berechnet, bzw. über die Gesamtdauer des Aufenthaltes in Frankreich.

Rechne mal mit 70,- bis 120,- Euro einmalig.

Guck z.B. mal hier: http://www.care-concept.de/

Antwort
von 3dfan, 41

Über deine normale Krankenversicherung hast du automatisch in allen EU Ländern Versicherungsschutz. Ich würde aber eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung (z.B. ADAC) empfehlen, da diese in der Regel wesentlich mehr Leistungen enthält (z.B. Rücktransport etc.).


Kommentar von Caren1 ,

Wie teuer ist die?

Kommentar von 3dfan ,

Hier kannst du den Beitrag (je nach Leistungen) berechnen lassen:

https://www.adac.de/produkte/versicherungen/auslandskrankenschutzversicherung/au...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community