Frage von Pixe2002, 21

Brauche Hilfe zum Thema Heimweh, wer hilft mir?

Ich bin 14 Jahre alt und habe in einer Woche einen Konzertausflug. In diesem Ausflug ist nur einer von meiner Klasse dabei und ich habe jetzt schon eine Woche davor Angst vor dem Heimweh. In diesem Ausflug wird höchstwahrscheinlich Alkohol und Bier getrunken und auch davor habe ich Angst. Ich weiß selbst dass ich ein Angsthase bin. Ich habe zwar schon eine Idee wie ich das Heimweh vielleicht vermeiden könnte und zwar indem ich mir ein paar Bücher mitnehme und ich dann immer wenn ich Heimweh habe mich in die Hauptfigur hineinversetze. Glaubt ihr das das eine gute Idee ist? Freue mich schon auf euer Feedback.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MrBombasticjr, 7

Etwas was sehr gut helfen kann ist die Stadt bei Tag zu erkundigen. Finde Orte, die dir gefallen. Wenn du die Stadt dann sehr gerne hast, wirst du weniger Heimweh haben. 

Das mit den Büchern ist auch sehr klug - ähnliche Varianten währen ins Kino gehen, oder Schoppen geht auch. Mach dir sofort neue Kollegen!

Und zu deiner grossen Angst: Ich finde du bist überhaupt kein Angsthase!!! Ich hätte auch Angst. In diesem Falle würde ich aufpassen. Sag das du Kopfschmerzen hast und du ins Bett gehen willst / odr sag du hast kein Geld mehr für mehr Alkohol. Schreib dir allenfalls eine Liste ausreden aus und merke dir dabei die besten.

Vergesse aber nicht das du noch spass haben solltest!!!!

Ich hoffe dies hat geholfen :)

(und es tut mir leid wenn du ein par sachen nicht verstanden hast. Deutsch ist meine zweit-sprache)

Antwort
von sunshineday12, 15

Versuch doch nicht im Vorfeld direkt an das Heimweh zu denken, sondern eher an die neuen Leute und die Umgebung. Den ganzen Tag über bist du abgelenkt, dass du gar nicht mehr so sehr an Zuhause denken wirst. Freue dich auf dieses Erlebnis. Schneller als du gucken kannst, bist du zuhause.

Antwort
von TheHighest, 14

Hmm, telefonier doch täglich mit deinen Eltern? Oder schreibt miteinander bei whatsapp. Den ganzen Tag über alltägliches und so. Und Alkohol usw brauchst du nicht trinken. Wenn sie abends trinken, geh einfach schlafen und sag du bist müde.

Kommentar von iupABzheb ,

telefonieren und whatsapp würde ich persönlich nicht weil bei mir hat des das heimweh nur verstärkt... Mach einfach den ganzen tag mit deinem Freund irgendwelche kack dann lenkt dich des richtig davon ab

Kommentar von Pixe2002 ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort, danke auch für den Tipp mit dem Alkohol 

Antwort
von ToasterToast, 5

Erstmal danke für die Beschreibung, immerhin bin ich nicht der einzige der mit 14 nich nicht gesoffen hat (bin 16 und trinke nichts, also nein sagen ist nichts schlimmes)

Das mit dem Buch könnte klappen, aber evtl. wird der Gedanke an Zuhause zu stark und dann wirds blöd..

Probier einfach dich am ersten Tag direkt mit ein paar Leuten anzufreunden, dann geht das ganz schnell vorbei :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten