Frage von ATDSAD, 48

Brauche Hilfe... morgen Test?

a) Die Entfernung Brüssel-Paris beträgt etwa 300 km. Der HochGeschwindigkeitszug THALYS fährt mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von etwa 200 km/h . Wie lange ist der Zug ungefähr unterwegs?

b) der schall hat in der Luft eine Geschwindigkeit von 340 m/s. Ein Gewitter ist 3000 m entfernt. Nach welcher Zeit hörst du den Donner?

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willibergi, 23

Die Grundformel ist:

v = s/t

Die kannst du jetzt immer nach der gesuchten Größe unstellen.

a) geg.: v = 200km/h; s = 300km

ges.: t

v = s/t => t = s/v

= 300000m/(200/3,6)m/s

= 300000m/(55,55) m/s 

= 5400 s = 90 min = 1,5 h

Heißt, der Zug ist eineinhalb Stunden unterwegs.

b) geg.: v = 340m/s; s = 3000m

ges.: t

t = s/v = 3000m/340m/s = 8,82 s

Heißt, du hörst den Donner nach 8,82s.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen, bei Fragen kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort
von Florian2895, 28

a)

für 2km braucht der zug 1h. 

-> für 1 km braucht er eine halbe stunde 

-> für 3km braucht er 1,5 h

Kommentar von Willibergi ,

Wenn der Zug für 2km eine Stunde braucht, dann gehe ich lieber zu Fuß. :D

LG Willibergi

Antwort
von Tuehpi, 27

Och komm schon...

a) wenn der Zug für 200 km 1 Stunde braucht, wie lange braucht er für 300 km?

b) wie oft passt die 340 in die 3000 ?

Antwort
von hamking, 25

Nimm die Entfernung, teile sie durch die Geschwindigkeit und du hast die benötigte Zeit.

Beim Gewitter genau so. Nur aufpassen das du in gleichen Einheiten rechnest. Also nur Km durch Km/Stunde und Meter durch Meter/Sekunde und so weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community