Frage von Lukasme99, 85

Brauche Hilfe mit dem Gaming Setup, könnt ihr mir helfen?

Hallo Leute, Ich habe ein bisschen ein grösseres Problem.
Und zwar will ich mir ein Gaming Setup in Wert von über 5000€ zusammenbauen.
Hinbezug auf Bildschirme bin ich die letzten Tage fast am verzweifeln.
Ich weiss nicht wie ich die Bildschirme am besten aufstellen soll und brauche dringend euren Rat.
Ich habe momentan 2x 23" Medion Bildschirme die ziemlich Standart sind und später wahrscheinlich nur für Nebenprogramme laufen werden.
Wollte einen oder je nach dem 2 29-oder 34UM67 LG Widescreen Bildschirme.
Jetzt weiss ich nicht wie ich das am besten aufstellen könnte. Ich könnte mir auch gut vorstellen beide Widescreen übereinander zu kriegen. 
Was für mich auch eine Überlegung wäre, wäre nur 1 Widescreen und dafür einen z.B normalen 144Hz 27" Dell Monitor. 
Bitte helft mir. Wenn ihr mit Halterungen arbeiten wollt dann wäre das so unheimlich lieb wenn ihr nen direkten link habt.
Habe schon sehr viel gesucht aber noch nie eine passende gefunden.
Sende euch ein Bild für die Realisierung im Anhang. (Es dürfen beide Tische benützt werden.)

Expertenantwort
von xGeTReKtx, Community-Experte für Gaming, 17

Wenn du möchtest kann ich dir da ein Setup zusammenstellen so wie ich es machen würde.

Den Stuhl solltest du schon selber aussuchen und auch testen ich weiß ja nicht wie es für deinen Rücken am besten ist :D

4 Bildschirme finde ich auch übertrieben das wurde evtl. Sinn machen wenn du Bspw. Über 3 S2716DG zocken würdest und einen 4ten als Infomonitor nutzt für skype oder so etwas.

LG

Kommentar von Lukasme99 ,

Nur zu gerne :).

Darfst mich gerne adden und können uns dann mal zusammen setzen etc :).
Wenn du mir auch wirklich geholfen hast gibts logischerweise ne Belohnung.

Kommentar von xGeTReKtx ,
Kommentar von xGeTReKtx ,

Und hier nochmal die Peripherie: http://geizhals.de/?cmp=114297&cmp=1235093&cmp=809337&cmp=1261387&am...

Einige der Sachen hab ich selber daher empfehle ich die.

Kabelhalter und Kabelkanäle von Ikea sind auch Top.

Kommentar von Lukasme99 ,

Danke, aber ne frage: Wieso nimmst du 2 mal ne 2TB Festplatte und nich gleich 3TB?

Kommentar von xGeTReKtx ,

Weil man die dann im Raid laufen lassen kann wenn man will.

Kommentar von Lukasme99 ,

Achso Okey danke.

Werde das nochml durchgehen vielen dank :)!

Antwort
von TriVe, 41

Ich würde persönlich kein 21:9 Multi-Monitor zum Arbeiten/Spielen nehmen.Dies beeinträchtigt schon den Überblick.

 Wie wird denn deine PC-Konfig aussehEn?

Kommentar von Lukasme99 ,

Habe mir noch überlegt nen Dell 27" 144hz monitor fürs gamen zu nehmen und einen widescreen für Serien/ Filme

980 Ti  i7 6770k 16RAM WaKü etc.

Kommentar von TriVe ,

Bei dem Budget wäre schon viel mehr drin als nur ne TI.

Voraussgesetzt du baust selber.

Ich würde dann dir diesen Monitor ans Herz legen. Der hat 1440p und 144hz. Das ist deutlich angenehmer auf 27".

https://www.asus.com/de/Monitors/ROG\_SWIFT\_PG278Q/

Kommentar von xGeTReKtx ,

Der Dell hat weniger Probleme als der Asus da dort die Kontrolle besser ist.

Kommentar von TriVe ,

Wieso sollte beim Dell die Kontrolle besser sein? Habe schon mehrere Swift aufgestellt und konfiguriert. 

Kommentar von xGeTReKtx ,

Aber bei dem Budget ist echt mehr drinn als ein 6700K und eine 980Ti baust du den Rechner selber zusammen ? Was kaufst du noch alles dazu auch Kopfhörer Maus Tastatur ?

Kommentar von Lukasme99 ,

Danke ja ich baue ihn selber.

Wie würdest du die Bildschirme aufstellen? (4)

Kommentar von TriVe ,

Stell deine Tische in einen rechten winkel auf. Dann stellst du deinen Hauptmonitor dort hin wo jetzt deine Tastatur ist und den Zweitmonitor rechts schräg zu deiner normalen Sitzposition damit du was sehen kannst wenn du nach rechts schaust ohne dich zu drehen. 

Kommentar von xGeTReKtx ,

Ich habe mich in den letzten Wochen sehr sehr viel mit 1440p 144hz Monitoren auseinandergesetzt und habe sowohl in deutschen auch als in englischen Foren von vielen Problemen wie Toten Pixeln,Ghosting und Pixel inversion gelesen. Bei dem Dell liest man das zwar auch ab und zu aber dennoch nicht so oft zudem kostet der auch weniger. Habe den auch selber und das Bild ist echt Top und die Farben für ein TN sind gut. Sry keine Absätze die App macht das nicht -.-

Kommentar von TriVe ,

Zu einem Teil ist das korrekt aber er ist momentan konkurrenzlos in diesem Gebiet. Ich würde nichts mit 27"+ nehmen mit FullHD

Kommentar von xGeTReKtx ,

Sowohl der Asus als auch der Dell sind beide 1440P und Gsync zudem 144Hz. Wie kommst du jetzt auf FHD ? :D

Kommentar von TriVe ,

Der hat auch 1440p? Welches Modell ist das?

Kommentar von xGeTReKtx ,

S2716DG relativ neu

Kommentar von TriVe ,

Interessant. Der ist nicht schlecht auch wenn der RoG besser aussieht :D

Kommentar von Lukasme99 ,

Freut mich das ihr diskutiert :)!

Okey aber ich hab ja dann noch insgesamt 4 Bildschirme.

Ich hab men genaues Budget von ca 4500€ aber darin ist wirklich das ganze pc Setup enthalten oder muss es enthalten.

Stuhl, Tasta, Maus, Mauspad, Headset, Bildschirme, Computer, LED usw.

Mein grösstes verzweiflungsthema ist wie ich die Bildschirme hintuh.. Ein rechter Winkel ist nich ganz möglich.

Hätte kein Problem das Zimmer sonst auch umzustellen aber ist halt wieder eine komplett neue Idee.

Kommentar von TriVe ,

4 weitere Monitore? Der Nutzen ist wohl dann nicht mehr sinnvoll.

Die Frage wäre dann wieder wie man die dann mit dem PC verbindet. Für die Peripherie kann man mit guten Stuhl ca 1000€ ausgeben.

Da bleibt noch jede Menge für den PC. 

Kommentar von Lukasme99 ,

Ich meinte ingesamt 4

Kommentar von TriVe ,

Es ist schwer einfach so Ratschläge zu geben ohne zu wissen wie das Zimmer aufgebaut ist. Drei Monitore wären so möglich, dass sie noch sinnvoll genutzt werden könnten aber vier große Monitore wird schwierig.

Ich bezweifle ob sowas überhaupt nötig ist. 

Kommentar von Lukasme99 ,

Ja ist noch schwierig. Darfst mich sonst gerne bei Facebook adden wenn du so nett bist :). (Lukas Messmer)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community