Frage von bLacktime16, 29

Brauche Hilfe Leben läuft schlecht?

Ich hatte nie Glück . Noch nie richtige Freunde . Niemand nimmt mich ernst . Am liebsten würde ich als Obdachloser leben und ich bin keine 14 !!!

Antwort
von ITsUnacceptable, 12

Ich glaub nicht das du nur schlechte Dinge erlebt aua erfreue dich auch auf die kleinen Dingen wo du gelacht hast oder was süßes Geschenk bekommen hast. Glaub mir mit jungen Jahren passiert die noch viele schöne Dinge (:

Kommentar von bLacktime16 ,

Hab soviel erlebt , dass ich einfach kein Bock mehr hab irgendwas zu machen . Hab keine Lust die falsche Person zu spielen . will einfach weit weg

Kommentar von ITsUnacceptable ,

Dann suche die richtigen es kommt nicht alles in einer Nacht und das Leben ist kein Spiel wo alles tutti frutti läuft und wenn es mal nicht klappt resettet. 

Ich glaube kaum das du wirklich Pech im Leben hättest nur wegen paar falsche Leute ich erzähle mal was mir passiert ist: ich würde nie von meinen Eltern angenommen immer war ich das schwarze Schaf immer wenn ich was  besonderes gemacht wurde ist mir schlecht geredet worden von Vater würde ich geschlafen und in der Grundschule wirre ich gemobbt in der gesamtSchule  würde es nicht besser würde von jedem fertig gemacht hatte keine Unterstützung von der Eltern meine Freunde waren keine Freunde und haben mein vertrauen missbraucht und all meine Geheimnisse verraten i h traute mich nicht mehr zur Schule zur gehen und habe mich im Schrankversteck nach  der Qual der gesamtschule dürfte ich endlich wechseln zur erst war alles gut doch das änderte suche schnell ich würde wieder Grundlos fertig gemacht sogar Drohungen und morddrohungen bekommen, meine Noten wurden immer schlechter und meine Eltern zeigten dafür kein Verständnis irgendwann bin ich zusammen gebrochen und war dabei mich umzubringen  Und bin in psychiatrische Behandlung gekommen für 6Monate dort würde ich auch von den Jugendlichen dort fertig gemacht der Chefarzt hat zwar mir nur zugehört aber hat mehr nicht getan nach 6 Monate brach ich es  ab und kam wieder zu Hause meine Mutter hat versucht mich ständig perfekt zu machen und sollte zu allen ja und bitte sagen ich hab's mich gemacht immer gelächelt bis mein Kragen geplatzt ist und bin dank der Jugendamt ausgezogen weiter weg in einer anderen Stadt  zur erst ging alles super und es sah so aus das ich endlich meinen Abschluss schaffte doch dann bekam ich durch meine Vergangenheit gepriesenen und fiel in ein loch ich wollte nichts mehr machen hab mich immer krank gestellt wollte nicht raus gehen nichts tuen meine damalige Freundin stahl mir mein Freund und stellten mich als schlanke dar. Ich ging zu einer Tages Klinik wieder  Für fast ein halbes Jahr würde auf Tabletten  gesetzt  bekam viel Therapie und Betreuung und es würde besser. Als ich es verlassen durfte starb mein Vater um meine Mutter zu unterstützen. Zuerst ging es mit der Zeit aber alles würde wieder schlimmer man verweigerte mir zu erst meinen Abschluss nach zu holen meine Mutter schrie mich nur an hatte Keime einzige Freunde niemanden zum Reden nichts .... Ich hab mir an den Fuß gepackt bin ausgezogen lebe alleine in einen kleine Wohnung habe das Amt angemault habe jetzt meine  Abschluss dadurch 3 gute Freunde kennen gelernt einen Freund der mich mit meinen knacks unterstützt mit dem ich jetzt einen Jahr zusammen bin und habe eine job und fange demnächst mit einer Ausbildung an. Und bin glücklicher als je zuvor.

Das ist die kurz Version.

Was ich damit sagen will kämpf für dein Glück und lerne das kennen zu schätzen du hast es nur einmal

Antwort
von FooBar1, 7

Des wie Glück kommt nicht von alleine genau wie Freunde. Schieb die Verantwortung nicht auf andere. Niemand schuldet dir irgendwas. Du musst dein Leben selbst und alleine in den Griff bekommen.

Freunde haben nur Menschen mit denen man gerne zusammen ist.

Antwort
von Fest122, 22

Es gibt irgendwann im Leben was einen was sehr viel bedeutet und man wird irgendwann Glück im Leben haben 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten