Frage von Elvxn77, 38

Brauche Hilfe, kenne mich nicht so gut mit PC's aus, kann mir jmd helfen?

Kennt jemand einen guten billigen Gamer PC? Denn ich suche einen da ich mir mal einen zulegen wollte, ich erwarte nichts hochwertiges, einfach einen PC der ein paar Spiele laufen lässt wie zB League of Legends. Würde halt nicht mehr als 400€ zahlen wollen, wie gesagt, erwarte nichts hochwertiges, habe selbst mal im Internet nachgeschaut, und zB so etwas gefunden: http://m.ebay.de/itm/272393603727 Käme so etwas in Frage? Bitte schnellstens um Hilfe!

Antwort
von Mornamath, 13

hab mal kurz was zusammengestellt : https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php

Das Netzteil, der RAM und auch das Mainboard sind natürlich nicht gerade der Hit. Das Gehäuse ist halt auch einfach so ein Ding, das halt so da steht, null gedämmt und kurz vorm auseinanderfallen. Aber was willste für 400€ erwarten? Is halt schon extrem knapp. Ich kann dir aber sagen, dass der den PC in deinem Link um mehrere 100% schlägt. LOCKER.

Nur fehlt hier eben noch ein Betriebssystem. Ich kann dir mal noch was biligeres (dann mit AMD CPU) zusammenstellen, das den Rechner auf deinem Link trotzdem noch locker schlägt. System musst du dir dann halt entweder einen Win7 Key auf Ebay holen, oder du hast noch eines daheim. Win10 kostet halt auch nochmal 90€

Antwort
von burninghey, 16

400€ sind extrem knapp, du hast da schon ein sehr gutes Angebot gefunden. Du kannst mit dem PC LoL und ähnliche Spiele spielen, z.b. Starcraft, auch Overwatch und CS:Go müssten funktionieren.

Grafikkracher wie The Witcher 3 oder Battlefield 1 kannst du damit aber vergessen.

Wenn du selbst zusammenbaust, musst du trotzdem noch mindestens 500€ rechnen um was halbwegs anständiges zu bekommen.

Mein Rat: kauf den PC, und wenn das Weihnachtsgeld da ist für 150€+ eine bessere Grafikkarte.

Kommentar von Elvxn77 ,

Momentan spiele ich sowieso nur League of Legends, CS:Go und Hearthstone, für diese Spiele reicht der PC, das würde mir auch schon reichen, hatte auch nicht viem erwartet, aufjeden Fall ein Danke!

Kommentar von burninghey ,

Klar die funktionieren! Was hast du denn jetzt für einen PC? Evtl. kann man aufrüsten.

Antwort
von xsidee, 37

Thinkpad von Lenovo die sind ganz gut ^

Kommentar von Feuerlord ,

Laptops sind müll zum gamen

Kommentar von lucha1 ,

so siehts aus

Antwort
von Anonym180101, 10

Für 400€ kannst du Grade mal einen funktionierenden PC ohne GraKa bauen, aber von "Gaming" ist das sehr weit weg. Für einen Gaming PC musst du min. 700-800€ locker machen, oder gleich lassen.

Antwort
von Feuerlord, 32

stell dir selbst einen zusammen

bekommst du mehr von

Kommentar von Elvxn77 ,

Ist das denn nicht etwas komplizierter?

Kommentar von Feuerlord ,

Natürlich, aber Youtube Anleitungen erklären das ziemlich gut.

außerdem kannst du viel gebraucht kaufen

Kommentar von Elvxn77 ,

Danke dir, werde mal in YT stöbern

Antwort
von Cologran86, 21

Der PC stemmt aktuelle Spiele problemlos, aber in 2-3 Jahren ist er veraltet. Am besten baust du dir selber einen PC. Ist garnicht so schwer ;)

Kommentar von Elvxn77 ,

Also der verlinkte PC, würde für 2-3 Jahre ausreichen? Also problemlos?

Kommentar von Cologran86 ,

Ja. Allerdings musst du g.G. die Detaileinstellungen immer weiter senken. Ich habe z.B. 2010 noch Mass Effect 2 mit einem Uralten Pentium 4 (3,2 Ghz) flüssig gezockt. Aktuell habe ich einen AMD Phenom II x6 + 4GB GDDR3 RAM + Radeon R380... Das System ist bei weitem nicht Up to Date... Aber ich spiele Mafia 3 auf Ultra ;)

Antwort
von lucha1, 21

Das Teil ist überteuerter Haufen mist, kannst froh sein wenn Tetris flüssig läuft

Kommentar von Elvxn77 ,

Gäbe es denn etwas in der Preisklasse bis 400€ etwas gutes? 

Kommentar von lucha1 ,

ja wenn man den pc selber zudammenbaut schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten