Frage von 187Bvnde, 32

Brauche Hilfe in Mathe Lückentext?

A) Der x-Wert einer Funktion wird auch... genannt. B) Der y-Wert einer Funktion wird auch... genannt. C) Die x-Werte einer Funktion bilden den ... bereich und die y-Werte den ... bereich. D) Bei der Funktionsgleichung für eine lineare Funktion y = mx + n wird m als ... bezeichnet und n als ... . Danke für die Hilfe.:)

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 9

Bei A) soll wohl "Funktionsargument" eingesetzt werden, obwohl man das eher selten bis gar nicht sagt (in der Praxis).
B) y ist der "Funktionswert".
C) Die x-Werte bilden den "Definitionsbereich", also das, was als x eingesetzt werden darf und die y-Werte den "Wertebereich", das ist der Bereich, der beim Einsetzen aller x-Werte rauskommt.
D) Das m ist die "Steigung" und das n der "y-Achsenabschnitt", also die Stelle, an der die Gerade die y-Achse schneidet.

Antwort
von kklszjklm, 6

A) unabhängige Variable
B) abhängige Varible
C) weiß ich nicht
D) m=Steigung
n=Ausgangspunkt

Antwort
von iokii, 16

Steht wahrscheinlich alles 1 zu 1 so in deinem Mathebuch.

Antwort
von Nyoko97, 21

Also n ist auf jeden fall mal die steigung 😁

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten