Frage von doggy13, 21

Brauche Hilfe in Chemie (Einrichten von Redoxgleichungen für Redoxreaktionen)?

Hey Leute, unser Thema ist "Einrichten von Redoxgleichungen für Redoxreaktionen" Dazu haben wir zwei Reaktionsgleichungen bekommen.

  1. NH3 + O2 --> N2 + H2O

  2. H2O2 + HClO --> O2 + Cl + H2O + H

Die erste Gleichunge habe ich schon ausgeglichen: 4NH3 + 3O2 --> 2N2 + 6H2O

Ich habe auch eine Lösung, bei meiner Gesamtgleichung kommt folgendes raus:

4NH3 + 9O2 + 24H --> 2N2 + 18H2O

Ich glaube jedoch nicht, dass das richtig ist.

Bei der zweiten Gleichung hängt es schon an der Reduktion.

Könntet ihr mir bitte helfen und die Lösung vielleicht Schritt füt Schritt erklären, damit es leichter nachzuvollziehen ist?

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 21

Ich weiß nun nicht, von welchen Voraussetzungen Du ausgehen darfst.

Mein Weg wäre der folgende: Du suchst in einer Redoxtabelle (Internet) nach den entsprechenden Gleichungen:

2 NH₃ + 6 OH⁻ --> N₂ + 6 H₂O + 6 e⁻       E° = -0,73 V

4 OH⁻ --> O₂ + 2 H₂O + 4 e⁻                   E° = +0,40 V

Dann schreibst Du die Gleichungen für die Oxidation, die Reduktion und den Redoxpreozess auf. Dabei müssen abgegebene Elektronen gleich sein wie die Zahl der aufgenommenen. Also die Teilgleichungen entsprechend durchmultiplizieren. Schließlich erhältst Du die Nettogleichung, die Du aber als Lösung schon hattest.

Oxidation: 2 NH₃ + 6 OH⁻ --> N₂ + 6 H₂O + 6 e⁻

Reduktion: O₂ + 2 H₂O + 4 e⁻ --> 4 OH⁻

Redoxreaktion: 4 NH₃ + 12 OH⁻ + 3 O₂ + 6 H₂O

                                                      --> 2 N₂ + 12 H₂O + 12 OH⁻

Nettogleichung: 4 NH₃ + 3 O₂ --> 2 N₂ + 6 H₂O

Für den zweiten Redoxvorgang schreibe ich Dir die Voraussetzungen hin, und Du gehst entsprechend vor wie ich es Dir oben gezeigt habe.

H₂O₂ + 2 OH⁻ --> O₂ + 2 H₂O + 2 e⁻             E° = -0,08V

Cl⁻ + 2 OH⁻ --> ClO⁻ + H₂O + 2 e⁻                E° = + 0,89 V


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community