Frage von slypieee, 30

Brauche hilfe für meine Betriebswirtschaft (BW) Hausübung. Kann jemand diese Fragen beantworten?

Die Firma Berger kauft Elektrogeräte um € 10.000,-. Die Rechnung lautet auf 60 Tage Ziel. Berger zahlt nach 10 Tagen und nimmt einen Preisabzug von 3% vor. a) Aus welchen 3 Gründen wird er gewährt b) Ist der Firma Berger berechtigt, diesen Preisabzug vorzunehmen? Begründen Sie ihre Antwort

Antwort
von Asturias, 4

Um Deine Frage vollständig zu beantworten:

b) Nein, darf nicht abgezogen werden, wenn 60 Tage als Zahlungsziel vereinbart ist. Hier steht nichts von "oder Skonto innerhalb 10 Tagen"

a) Hier liegen keine Gründe vor, die einen Preisabzug gewähren.

c) Ergänzende Antwort: Skonto wird gewährt um die Liquidität kurzfristig und schnell zu erhöhen. Müsste der Verkäufer sein Konto überziehen, weil der Kunden nicht zahlt wäre der Zins höher als der Verlust durch den Skontoabzug.

Antwort
von inventur, 16

A)Skonto wird gewehrt um die Liquidität zu erhöhen des so früher der Kunde zahlt um so mehr Geld hat man zum arbeiteten zu Verfügung 

B)Da in der auf gabe nichts von Skonto steht darf die Firma nicht einfach 3 % abziehen

Kommentar von slypieee ,

B) Ja skonto

Kommentar von inventur ,

Wen Skonto z.b bei einer Zahlung in 10 tagen 3% gewährt wir darf man die 3 % abziehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community