Brauche hilfe für eine hausaufgabe ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wieviel Wärme-Energie brauchst du um 500g Wasser um 40 Grad zu erwärmen? Da der Wirkungsgrad des Heizgerätes nur 82% berägt brauchst du zusätzlich 18% elektrische Energie zum erwärmen. Für 1 kWh dreht sich der Zähler 96 mal. Mit 10 Umdrehungen in 70 Sekunden und der Zählerkonstante kannst du die Heizleistung errechnen. Wärmebedarf und Heizleistung ergeben die Aufheizzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hier sollte schon mal ein erster Ansatz sein sollte:

https://www.gutefrage.net/frage/wieviele-wattstunden-und-kilokalorien-benoetigt-man-um-1-liter-wasser-1-grad-zu-erwaermen

Alles noch mal aufschreiben was gegeben ist, Formeln aufschreiben und dann noch einsetzen und ausrechnen ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von case1255
16.03.2016, 19:59

ich komme jetzt bei

P auf 5357 Watt

Q 83,74 Kws

Wie muss ich jetzt den Wirkungsgrad mitberechen?

Muss ich einfach Q/ P*Wirkungsgard damit ich auf die Zeit komme?

0

Was möchtest Du wissen?