Brauche hilfe für ein test nächste woche zur radioaktive Strahlung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Cärstin - 137 kenne ich nicht. Du meinst nicht zufälligerweise Caesium 137?

Die Halbwertszeit halbiert sich immer:

1/2 = 30,7

1/4 = 30,7 / 2

1/8 = 30,7 / 4

1/16 = 30,7 / 8

1/32 = 30, 7 /16




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ATDSAD
21.05.2016, 18:05

jaa sorry mein Fehler. ich meinte Cäsium

0
Kommentar von derkiesi
23.05.2016, 03:23

Die Halbwertszeit halbiert sich immer:

so ein Blödsin !

Die Halbwertszeit halbiert sich nicht!

Also ist 30,7 x 16 auch falsch.

0
Kommentar von Herb3472
23.05.2016, 03:28

@derkiesi: habe doch den Denkfehler schon zugegeben - dachte ich?

0
Kommentar von Herb3472
23.05.2016, 03:49

@derkiesi: welcher Unterschied besteht für Dich zwischen "Denkfehler" und "komplett falsch"? Für mich ist das ein und dasselbe. Oder kennst Du einen Denkfehler, der nicht komplett falsch wäre? Einen "richtigen" oder "halbrichtigen" Denkfehler etwa?

0

³³⁸U gibt es zwar nicht, aber man könnte das damit dennoch durschspielen, wenn man denn wüsste, wie die Zerfallen.

²³⁸U zerfällt nach α-Zerfall. Jetzt brauchst du nur eine Nuklidkarte, in der die Isotope der nachfolgenden Nuklide mit Zerfallsart aufgeführt sind.

Für α-Zerfall gilt: Die Massenzahl (hier 238) nimmt um 4 ab, die Protonenzahl um 2 → es wird ²³⁴Th draus. Das zerfällt wiederum nach α-Zerfall.

Wenn eins nach β-Zerfall zerfällt, wird ein Neutron zum Proton → Massenzahl bleibt gleich, Ordnungszahl geht 1 hoch.

Die Daten, die du brauchst, gibt's bei Wikipedia. Oder du suchst mal "Zerfallsreihe Uran 238" oder so.

Für Radium analog.

Radioaktive Strahlung wird vielfältig eingesetzt, s.  z.B. Wikipedia "Radioaktivität". Beispiele: Krebstherapie, Werkstoffprüfung, Molekularbiologie, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erste Halbierung der Radioaktivität erfolgt in 30,17 Jahren.

die zweite Halbierung entspricht nun nur noch einem viertel der ursprünglichen Radioaktivität. also 2 x 30,17 J.

die dritte Halbierung entspricht nur noch einem achtel,

die vierte, einem sechzehntel

und die fünfte, einem 32stel der ursprünglichen Radioaktivität.

Also: 5 x 30,17 = 150,85 Jahre.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung