Frage von Sattergott, 96

Brauche Hilfe bzw Rat wegen meiner freudin?

Hallo bin m15 un hab seit 1 Woche eine Freundin, diese kenn ich jedoch schon seit ich 6 Jahre alt bin. Sie ist seit 3 Jahren depressiv un hat schon ca 6 mal versucht sich umzubringen (auf der kleise un Hauptschlagader aufschneiden). Sie ritzt sich täglich und hatte früher auch bolemie ich bin froh das sie wieder eine normale figur hat, jedoch hat sie heute den wunsch geäußert wieder so dünn sein zu wolln wie damals. Ich kann nich mehr. Sie hat viele probleme in der schule mit Klassenkameraden und den schulischen Anforderungen außerdem hat sie viel stress und Streit mit ihrer Mutter und wurde von jedem ihrer exfreunde nur verarscht. Nun, immer wenn ich mich mit ihr treff ist alles ok bzw ist sie nur kurz traurig un lacht dann wieder. Doch sobald ich wieder zuhause bin und mit ihr schreib, schreibt sie die ganze zeit das sie sich umbringen will wenns nich besser wird mit ihren Klassenkameraden un dem mobbing. Ich riet ihr schon oft die schule zu wechseln doch sie lehnte immerwieder ab sie sagt sie würde lieber sterben als nochmal das gleiche in einer anderen klasse durchzumachen. Was soll ich nur tun ich weiß nich mehr weiter. Ich liebe sie über alles und sie ist das beste was mir je passiert ist aber ich will sie einfach nicht verliern

Antwort
von loveKingOfPop, 11

Oh, das ist wirklich unglaublich süß!! Schau,…

Sie ist 15!! Es geht vielen Jugendlichen mal so! Zeig ihr die schönen Seiten des Lebens! Es stimmt, sie hat vielleicht Probleme, aber das alles vergeht wieder! Und es stimmt, dass es ihr sehr schlecht geht, aber ES KANN ihr einfach NICHT auf ewig so ergehen!

Versuch sie abzulenken, du hast eh gesagt, dass sie vor dir sehr glücklich wirkt und so! Versuch mehr daraus zu machen! Ich bin keine Expertin bei sowas, aber mir ging's auch mal so und ICH hab mir nichts mehr gewünscht, als jemanden, der mich versteht und mich mal von den ganzen negativen Seiten weg bringt! Mach iht Mut, sie DARF NICHT denken: „Ist doch alles so egal, es spielt eh keine Rolle mehr!“, „Ich hasse mein Leben“, und so!! Rede BITTE mal mit ihr darüber! Sie soll auch daran denken, was sie VERLIEREN würde! Was sie jetzt im Leben glücklich macht! … DICH zum Beispiel!! ;-)

Hoffe, ich konnte helfen (Versuch es wirklich mal!!)

Antwort
von CRANKYY, 26

Jeden einzelnen der sie mobbt eine Respektschelle geben , ganz ehrlich meine Meinung.

Kommentar von Sattergott ,

kann ja schlecht 2 Klassen verkloppen

Kommentar von CRANKYY ,

Kumpel oder Brüder

Antwort
von Hydrathesnake, 22

Hi sattergott,
Da ich selber eine freundin hab die dise probleme mit suicid und co hat werde ich versuchen dir zuhelfen. Rede mit ihr über die probleme. Versucht GEMEINSAM die probleme zu lösen. Und frag sie mal ob sie mal einen Psychiater besuchen will. Wenn nicht dann nicht. Versuch ihr klar zu machen das du sie brauchst. Das du sie einfach nicht verliern kannst. Und das wichtigste. Sei für sie da. Sei immer für sie da. Das ist das beste was du tun kannst. Nimm sie in den arm...

Ich hoffe das ich dir ein bisschen helfen konnte.

Viele liebe grüße Hydra👋🏻

Kommentar von Sattergott ,

das problem ist nur das hab ich alles schon gemacht... ich bin jeden tag zu ihr wenns ihr nicht gut ging (also fast jeden tag) und hab sie getröstet un mit ihr über ihre probleme geredet auch damals als ich noch nicht mit ihr zsm war... dann hab ich schon so oft gesagt bzw deutlich gemacht das ich sie nicht verlieren kann da mein leben dann zuende ist und das allerschlimmste ist sie war schon in professioneller Behandlung und es hat nichs gebracht ... trotzdem danke für deine antwort

Kommentar von Hydrathesnake ,

Dan kannst du fast nichts anderes machen als weiter für sie da zu sein. An manchen schulen gibt es eine Art vertrauens lehrer. Vllt könnt ihr ja mal mit so einen reden. Wenn es den welche gibt. Kopf hoch bro. Es wird irgend wann alles wieder gut. Für so etwas gibt es diese seite. Und gerade bei solche menschen wie dir kann ich mich in die lage versetzen. Viel glück euch zwo✋🏻

Antwort
von kindvbahnhofzoo, 55

War/ist sie in Behandlung?

So wie du das beschreibst wirst du ihr da nicht helfen können, unterstützen ja aber sie braucht dringend professionelle Unterstützung.

Kommentar von Sattergott ,

sie war schon in einer Klinik... es hat nichts gebracht und in meine geschlossene will sie auch nicht

Kommentar von kindvbahnhofzoo ,

Aber zur Zeit ist sie auch nicht in ambulanter Therapie? Ich denke es würde ihr wirklich gut tun, mit ihren Problemen und Gedanken zu einer Fachperson zu gehen. Das ist etwas völlig anderes als wenn sie mit Freunden darüber redet, das soll nicht böse gemeint sein aber ich glaube nicht, dass du dem ganzen gewachsen bist.

Antwort
von 716167, 47

Ich sag es mal hart: DU KANNST IHR NICHT HELFEN.

Das übersteigt deine Kraft.

Bevor du selber an der Beziehung zugrunde gehst solltest du das Drama beenden.

Kommentar von Sattergott ,

dann bring ich sie indirekt um weil sie sich dann wieder auf die kleise Legt...

Kommentar von Hydrathesnake ,

Bro und das ist genau das schlechteste was du in der situation machen kannst. Sie mit den ganzen problemen alleine lassen!!!

Kommentar von 716167 ,

Jeder sollte seine Grenzen kennen. Der Fragesteller ist 15 Jahre alt. Er KANN nicht eine gleichaltrige Jugendliche stützen und therapieren, die einen dermassen grossen Batzen an Problemen mit sich rumschleppt und offensichtlich nichts dran ändern will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community