Frage von SparksOJ, 46

Brauche Hilfe bezüglich gaming PC Komponenten?

Hallo erstmal,

möchte mir bald einen Gaming PC kaufen und wollte hier mal ein paar Fragen beantwortet bekommen da ich selber keine Lösung finde.

  1. Ist der I7 6700K Pflicht? Werde vermutlich nut CS:GO zocken, da ich eine PS4 für die anderen Spiele benutze, möchte aber eventuell das eine oder andere mal Spiele wie GTA V aufm PC zocken. Habe nicht vor zu streamen oder Videos aufzunehmen. Reicht da ein i5 6600 ( der sehr viel günstiger ist ) oder hat der i7 6700k einen sehr großen Faktor?

  2. Was ist der Unterschied zwischen einer SSD Festplatte und einer normalen Festplatte? Dachte eigentlich es reicht wenn ich eine 1TB Sata/Hdd Festplatte kaufe, aber ich sehe das alle 2 Festplatten haben. Muss das sein? Hilft das in irgend einer Art?

Würde mich sehr über Antworten freuen

Expertenantwort
von xGeTReKtx, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 21

Der I5 reicht dicke.
Bei einem Gaming Rechner ist die Grafikkarte wichtiger.

Eine SSD arbeitet nicht mechanisch und ist dadurch wesetlich schneller als eine normale HDD.

Ich würde dir empfehlen eine 64GB SSD und eine 1TB HDD zu kaufen.
Auf die SSD kommt dann das Betriebssystem und die wichtigen Programme. Spiele können auf die HDD.

Würde dir übrigens empfehlen den Rechner selbst zusammenzubauen.

LG

Antwort
von paul0507, 27

Der i5 reicht, ein i7 ist eher für Videobearbeitung und eine Ssd ist einiges schneller als eine normale Festplatte. Also kürzere Ladezeiten

Kommentar von SparksOJ ,

die ist aber auch um einiges teurer ^^. aber danke

Antwort
von Pfirsichkuchen9, 21

Wäre gut wenn man eine SSD und eine HDD hat, da man das Betriebssystem auf die SSD rauf ballern kann und man immer abgesichert ist. Denn wenn man es auf die HDD macht und die kaputt geht ist die nicht mehr zu retten.

Antwort
von LiemaeuLP, 15

1. ein i5 reicht völlig aus

2. ne SSD ist schneller

Antwort
von AskThePaul841, 10

i5 reicht komplett. Ich spiele mit nem i3-6100 GTA V auf locker 70-80 FPS in höchsten Einstellungen. Wenn du das richtige mainboard hast, kannst du auch eine non-K CPU übertakten.

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community