Frage von DerFragenKoenig, 35

Brauche hilfe beim thema Hund und Tumor kann mir jemand helfen?

Der Hund meiner Freundin pinkelt seit über nem Monat ca manchmal blut und  wurde heute ohne einen Grund richtig aggresiv ohne das jemand was machte. Habe mich vor ihn gestellt und ihn "frühlich" gerufen und er knurrte und bellte voll aggresiv.. Es macht mir angst weil ich denke das er vielleicht einen Tumor hat und ich deswegen mal einen Wissenden rat bräuchte

Antwort
von petrapetra64, 26

Der Hund pinkelt seit einem Monat Blut und ihr ward immer noch nicht mit ihm beim Arzt? Was seid ihr denn für verantwortungslose Tierhalter? 

Geht mit dem Hund zum Arzt, er ist krank und hat wohl Schmerzen, deswegen reagiert er auch aggressiv. So weit hätte es nicht kommen müssen. 

Geht zum Tierarzt und zwar schnell. Keine Ahnung, was er genau haben könnte, dafür gibt es Tierärzte die ihn untersuchen und es dann rauffinden. Und dann muss das arme Tier endlich behandelt werden. 

Antwort
von Bitterkraut, 17

Wenn der Hund Blut pinkelt wird es höchste Zeit für den Tierarzt!

Antwort
von Buddhishi, 18

Hallo DerFragenKönig,

ich hoffe du trollst nicht, aber wenn mein Hund seit so langer Zeit manchmal Blut im Urin hätte, wäre ich schon längst beim Tierarzt oder in einer Tierklinik mit ihm gewesen!

Kommentar von Bitterkraut ,

Und ich hoffe, er trollt, dann leidet kein Hund, nur der Troll an mangeldem Selbstwertgefühl.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten