Brauche Hilfe beim Berechnen einer Aufgabe im Bereich Wärmelehre?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast hundert Kilo Schnapsol und willst den abkühlen. Dazu brauchst Du die Wärmekapazität des Ethanols, das sind 2.44 kJ kg⁻¹ K⁻¹ (nach­geschla­gen bei Wikipedia). Das Wasser hat bekanntlich eine Wärmekapazität von 4.18 kJ kg⁻¹ K⁻¹.

Der Schnaps soll von 70°C auf 30°C gekühlt werden, also um 40 K. Die dazu abzuführende Wärme­menge ist 100 kg * 2.44 kJ kg⁻¹ K⁻¹ * 40 K = 9.76 MJ.

Diese Wärmemenge soll von Wasser aufgenommen werden, das sich dabei um 5 K erwärmt. Ein Kilo Wasser nimmt dabei 1 kg * 4.18 kJ kg⁻¹ K⁻¹ * 5 K = 20.9 kJ auf.

Wir brauchen also 467 kg (bzw. ebenso viele Liter) an Kühlwasser. Dieses Resultat ist nicht super­genau, weil die Temperatur­abhängig­keit der Wärme­kapazität ver­nach­lässigt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Q=q*m*Temperaturveränderung

 Q=2420*100*40

Q=9680000J

Q=q*m*T

m= Q /q*T

m=9680000/4182*5

m=462.93Kg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung