Frage von girl0309, 43

Brauche Hilfe bei Tampon?

Also ich habe gerade meine Periode und normalerweise habe ich sie nur so 3 Tage und diesesmal habe ich sie jetzt länger und stärker. Mein 1. Problem ist dass meine Mutter gerade nicht zu Hause ist sondern nur mein Vater und Bruder! 2. fahre ich morgen in die Therme :/ 3. bekomme ich das Tampon nicht hinein...ich bekomme meinen Finger hinein aber das Tampon nicht.. Habt ihr Tipps es ist mega wichtig!!!

Expertenantwort
von obonline, Business Partner, 5

Liebe girl0309,

ganz wichtig ist dabei, dass du entspannt bleibst. Wenn du dich verkrampfst, kann der Tampon nicht richtig eingeführt werden.

Probiere behutsam - mit "Fingerspitzengefühl" - wie und in welche Richtung sich der Tampon bei dir am leichtesten einführen lässt. Du solltest bei deinem ersten Versuch den Tampon an den ersten beiden Tagen der Menstruation einführen. An den ersten Tagen ist die Menstruationsblutung am stärksten und der Tampon gleitet besonders leicht. 

Mach dich zunächst mit deinem Körper vertraut. Die Öffnung der Scheide liegt in der Schamspalte zwischen Harnöffnung und Darmausgang. Sie ist von den Schamlippen verdeckt. Diese hältst du am besten mit der freien Hand auseinander.

Beim Einführen des o.b. Tampons hast du möglicherweise zunächst das Gefühl, dass die Scheide zu eng ist. Die festen Muskeln des Beckenbodens verengen nämlich den Eingang der Scheide. Diese Muskeln musst du entspannen - also nicht die Luft anhalten, sondern ruhig ausatmen - und dann den o.b. Tampon schräg nach oben und hinten schieben. Nach wenigen Zentimetern spürst du schon, dass sich der anfängliche Widerstand verliert und der Tampon dann leicht in den weiteren, nachgiebigen Teil der Scheide gleitet. Er muss so weit in die Scheide hineingeschoben werden, dass der ganze Zeigefinger dabei eingeführt wird.

Der o.b. Tampon liegt nur dann richtig, wenn du ihn überhaupt nicht mehr spürst! Wenn er drückt oder auch nur im geringsten Unbequemlichkeit verursacht, wurde er nicht tief genug eingeführt.

Probiere aus, in welcher Haltung du den Tampon am leichtesten einführen kannst: das kann beim Sitzen auf der Toilette oder in der Hocke sein. Manche Mädchen kommen am besten zurecht, wenn sie stehen und ein Bein hochstellen.

Mit Ruhe und Zeit wirst du sicher bald herausfinden, wie du den o.b. Tampon am besten einführen kannst.

Wir bitten dich, die Gebrauchsanweisung der o.b. Tampons gründlich zu lesen. Dort findest du noch weitere wichtige Hinweise und Ratschläge zur Hygiene und zur Verwendung von o.b. Tampons.

Viele Grüße, dein o.b. Team 

Antwort
von InaThe, 13

Versuch mal diese Position : wie beim Pinkeln aufs Klo nur sitzt du nicht ganz auf der Toilette, sondern beugst dich nach vorne, als würdest du dich nicht draufsetzen wollen. Die Tamponspitze zeigt idealerweise nach hinten Richtung Popo beim Einführen, sonst bleibst du evtl. am Harnröhreneingang hängen. Ein wenig Vaseline oder Speiseöl am Scheideneingang helfen auch, aber wirklich nur ganz wenig, sonst hängt der Tampon damit voll und saugt nicht mehr gescheit. 

Antwort
von ulli230, 7

Nimm die kleinste Größe. Dann stelle ein Bein auf den Badewannenrand oder Klodeckel. Schiebe den Tampon erst gerade hoch und dann etwa 45 Grad nach hinten. Das sollte funktionieren. Wenn nicht, schaue dir nochmal folgendes Video an:

Danach sollte es klappen. Viel Glück, und verzweifel nur nicht gleich. Übung macht den Meister ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten