Brauche Hilfe bei meiner Biologie HA (Oberstufe)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kohlenhydrate:
Gehen direkt in den Stoffwechsel ein und dienen der ATP Synthede (Dissililation / Zellatmung)

Proteine:
Dienen in ihren Bestandteilen (Aminosäuren) primär der Synthese körpereigener Proteine und somit auch dem Muskelaufbau des Sportlers. Diese Proteine können verschiedenste Funktionen erfüllen und auch Zellstrukturen aufbauen.
Ein kleiner Teil kann auch hier in die Zellatmung, aldo ATP Synthese, eingehen.

Viele Mitochondrien in den Muskelzellen:
In den Mitochondrien wird die körpereigene Energiewährung ATP synthetisiert, von dieser Energie braucht der Sportler selbstverständlich viel, weshalb in seinen oft beanspruchten Muskelzellen mehr Mitochondrien vorzufinden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry fürndie Schreibfehler haha, ist etwas nervig am Handy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?