Frage von Juancoo, 22

Brauche hilfe bei meinen Zähnen?

Diese Frage ist ernst gemeint und brauche eure ehrliche Meinung. Ich war beim Zahnarzt und habe 2 füllungen bekommen. Alles schön und gut. Nur am ende haben sie ein Röntgenbild genommen und wie auf dem bild zu sehen, ist Zahn 35 und Zahn 45 ziemlich schief... nur sagte mein arzt ich bräuchte einen klammer und im notfall werden mir 4 zähne abgezogen. Nur will ich und meine eltern raten mirs auch, nicht mitmachen bei der sache, weil es erstens höllisch wehtut. Und ja ich weiss man kann lakose verwenden. Zweitens bei mein schwester war es genau so und bei ihr ist es von alleine etwas recht geworden. Jetzt frag ich mich ob ich jetzt mitmachen soll oder nicht. Denn ein klammer ist jetzt auch nicht mein wunsch! Also wollte ich fragen, ob es alles wirklich notwendig ist. Denn ich bin 14 jahre Alt und der zahnarzt meint ich soll alles noch vor 18 schaffen und es sogar fast zu spät ist, was mir natürlich angst macht. Nennt mich ein Angsthasen, doch ich brauch einfach eure meinung. Viele bekannten hatten den gleichen fall und sind jetzt schon älter und es ist nichts passiert mit deren zähnen. Bitte schnell antworten

Antwort
von kapopflaster, 16

Meine Bekannte hat in der oberen und unteren Zahnreihe beide Eckzähne aufgrund einer Fehlstellung noch nicht ganz Ausgebildet und das Wachstum hat sich verzögert. Nun ist sie 21 und läuft seit 5 Jahren mit Spannge rum.

Ertrage den Schmerz und lass es richten. Du möchtest doch in Zukunft nicht auch ewig lange mit einer Zahnspange durch die Gegend rennen, oder?

Ich sag nicht, dass es zwangsläuftig so sein muss, aber der Zahnarzt meinte bei ihr damals auch, dass sich die Zähne von alleine Korrigieren, was sie nicht taten.

Kommentar von Juancoo ,

Würden aber jetzt meine zähne abgezogen werden und es kommen meine weisheitszähne, dann steh ich da rum mit eine riesiges loch und dann am ende ein zahn. Ist doch auch nicht so geil oder?

Kommentar von kapopflaster ,

In diesem Fall lässt du dir den WEisheitszahn ziehen. Tut zwar auch wieder weh, ist aber wesendlich weniger Aufwand. ;)

Kommentar von Juancoo ,

Sagen wir mal, die 4 zähne werden abgezogen. Wie soll ich dann essen und beissen? Denn normaler weise tut man das ja mit die hinterzähne, was dann ja nicht mehr möglich ist oder?

Kommentar von kapopflaster ,

Soweit ich das verstanden habe kommt es ja nur zum ziehen, wenn du die Klammern nicht machen lässt. Also mit Klammern behältst du deine Zähne doch noch ;)

Antwort
von noahgf, 22

Ich würde warten dann wieder prüfen lassen wenn sich nichts geändert hat ist es meiner Meinung nach kein Problem aber wenn es sich verschlechtert kannst du ja immer noch dich umentscheiden.

Kommentar von Juancoo ,

Ja aber das was mir angst macht ist der zahnarzt selber mit dem" es könnte zu spät werden". Meine eltern meinen er könnte es wegen dem geld machen weil er arbeitet ja mit dem kieferorthopäden, was mir auch logisch klingt. Was sagst du dazu?

Kommentar von kapopflaster ,

Wie wäre es denn damit einen weiteren unabhängigen Zahnarzt zurate zu ziehen? In dem Fall ist eine weitere Meinung selten unvorteilhaft. Erzähle ihm die Diagnose und erklär ihm genau, was für bedenken du hast und ob ihm die vorgeschlagenen Maßnahmen sinnvoll erscheinen. Das würde auch ich in einer unsicheren Situation tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten