Frage von Mathenoobie, 70

Brauche Hilfe bei Mainboard Treiber installation?

Hallo leute ich komm nicht weiter mit meinem PC, Ich habe mir kürzlich einen Pc aufgebaut mit neuem ASRock H97 Pro4, intel i5, 2x 8Gb ddr3 RAM und dazu vom alten PC das Laufwerk, Grafikkarte sowie HDD mit in den Tower verbaut..

(Ich versuche alles nützliche aufzulisten)

Nun ich habe windows 7 Ultimate 32bit auf eine freie Parität D installiert (Auf der anderen Parität sind die alten Datein der Festplatte ) (64bit werde ich bald bekommen aber ich möcht es so überbrücken) und ich kann auch ins Internet und google chrome installieren jedoch alles recht langsam teils lädt es schlimmer als vorher =(

So und ich habe von ASRock eine Treiber CD und auch für mein Ethernet habe ich noch eine Treiber CD // Beide kann der PC nicht ausführen oder lesen und ich verstehe nicht wie ich die treiber im geräte Manager sonst weg krieg ( Bild is mit dabei )

Lg mathenoobie

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mathias1998, 43

Gehe auf die Asrockseite und hole dir die neuste Treiber Version wenn es nicht mit dem Rechner funktionieren sollte dann probiere es bsp. mit einem Laptop oder deinem Handy die Dateien Herunterzuladen und anschließend über ein USB stick oder so oder per Handy Ladekabel auf den PC übertragen und installieren. Die Treiberseite - http://www.asrock.com/mb/Intel/H97%20Pro4/?cat=Download&os=Win764

Kommentar von Mathias1998 ,

Hole dir am besten erstmal den Ethernet Controller Driver bei deinem Mainbord ist das der 

Lan driver ver:19.0.27.0

den Rest könnte dein PC evtl. anschließend selbst herunterladen

Kommentar von Mathenoobie ,

Hallo :)

Also über wlan findet er keine treiber hoffe mit dem ethernet klappt es,

Aber trozdem versteh ich nich wieso mein laufwerk nicht die cds ordentlich abspielt :/  hab auch gerade eine 64bit Version von win 7 aber die lässt sich nichtmal im bios booten

Kommentar von Mathias1998 ,

Das wird wahrscheinlich dein Problem sein hast du evtl. Skype oder so etwas in der art evtl. könnte ich dir helfen

Kommentar von Mathenoobie ,

Ja und ich find echt keine lösung 

Jap das hab ich wäre mega nett von dir kann man hier nachrichten verschicken?

Kommentar von Mathias1998 ,

habe dir eine Freunschaftsanfrage gesendet mit meinem Skypenamen

Kommentar von Mathias1998 ,

(bei gutefrage.net)

Kommentar von Mathias1998 ,

also du kannst mich unter folgendem Skype Namen erreichen: 

mathiasdueck2@live.de

Expertenantwort
von tomgun, Community-Experte für Computer, 11

Du musst zuerst den INF(Chipsatz Treiber in INF Form) Treiber des Mainboards installieren. Erst dann können andere Treiber installiert werden. Das ist besonders beim PCI Express wichtig.

Danach einen Neustart machen und alle anderen Treiber installieren.

Hier bekommst du übrigens alle aktuellen Treiber für eine Windows 7 32 BIT Version geladen:

http://www.asrock.com/mb/Intel/H97%20Pro4/?cat=Download&os=Win7

Kommentar von Mathenoobie ,

Vielen dank für die Antwort!

das hab ich auf der 32bit version genau so gemacht und es hat funktioniert, hab es jetzt über 64bit laufen und es läuft alles besser denn je:) lg

Antwort
von ctest, 20

Hast du schon mal versucht,  die "Parität" mit 64-Bit Kerzen zu erwärmen, die du in der nächsten Kirche anzündest? Nicht dass das wirklich etwas hilft, aber dann betet der Papst, für dich und deinen Computer ... und ein gutes Karma, hilft zwar nicht, aber man verliert dann die Hoffnung nicht so schnell!!!!

Kaufe dir einen Markencomputer und entsorge den Schrott, den du da gekauft hast, weil dir ein paar Vollpfosten nicht gesagt haben, dass Computer-Bastelei sogar für Leute, die sich damit auskennen, totaler Unfug ist.

Kommentar von Mathias1998 ,

Bitte waaaaaas????? im gegenteil, klar du musst deine Probleme selber lösen können aber aus diesem Grund kann man doch nicht sagen das ein Fertig Computer interpretiere ich als Marken Computer wie bsp. HP Rechner besser ist als ein Selbst zusammen gestellter.

Vor allem genau das macht ja manchen irgendwie extremst SPAß!

Und was soll das mit dem Papst und Kirche usw. voll der QUATSCH!

Kommentar von bzervo2 ,

"ctest" hat schon recht ... jemand der derartigen Schwachsinn verzapft, wie der Fragesteller,   ich zitiere: "ich habe windows 7 Ultimate 32bit auf eine freie Parität D installiert "  und "64bit werde ich bald bekommen aber ich möcht es so überbrücken" ..
der sollte dringend die Finger von jedem Selbstbau lassen...

Kommentar von Mathenoobie ,

nunja "bzervo2" und "ctest" die komplette Hardware hab ich bis auf ein fehlendes SATA-Kabel problemslos selber verbauen können und verkabelt, denke das dort die meisten Fehler passieren ich hatte keinen, ich lasse die Finger jedenfalls nicht davon ich finde Computer "Bastelei" nicht Unfug es ist fordernd und man lernt bei jedem Schritt den man nicht unüberlegt macht dazu :)

Und jetzt funktiert das komplette System samt Software/Treibern dank Mathias1998 ausführlicher Hilfe. Ich habe mich eben nie im Detail mit Software beschäftigt und er hat mir das super erklärt!!!

Ich hab es ausserdem auf "C" installiert gehabt und wusste nicht dass man lieber alles löschen sollte, ist jetzt nichts wesshalb man aufgeben müsste, finde ich.

Lösung: Jedenfalls lief es auch mit 32bit und nur durch die 64bit Version und ein fehlendes Laufwerkkabel ist jeder Fehler behoben worden und es läuft alles Tiptop danke euch beiden trozdem fürs Mut machen =D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community