Brauche hilfe bei Hausaufgaben, wer kann helfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin,

während Kochsalz (Natriumchlorid) oder Wasser Reinstoffe sind, handelt es sich bei Salzwasser um ein Stoffgemisch.

Reines Kochsalz kannst du also der Stoffgruppe "salzartige Stoffe" zuordnen, während Wasser in dieser Auflistung wohl am besten zu den "flüchtigen Stoffen" gezählt werden kann. Aber was wäre dann Salzwasser? Es wäre weder ein salzartiger Stoff, da es auch eine flüchtige Komponente enthält, und es wäre andererseits auch kein flüchtiger Stoff, weil es den salzartigen Stoff enthält. Da es ein Gemisch ist, behalten die enthaltenen Stoffe ihre Eigenschaften. Darum kannst du Salzwasser keiner deiner aufgezählten Stoffgruppen zuordnen. Ist doch logisch, oder?

LG von der Waterkant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung