Wer kann mir bei einer Frage zu Excel helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In die erste zelle wo das ergebnis rein soll die formel x3 eingeben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich nehme an, das ist eine Zinseszins-Rechnung. die geht so:

Summe*1,05^n (n ist die Zahl der Stufen(meist Jahre), nach denen die Bilanz gezogen werden soll.

Also eine Spareinlage von zB 100 € weist nach 8 Jahren Verzinsung zu 5% einen Betrag von 100*1,05^8 auf

Konvention: ^ hat Priorität vor * und /, das vor +, -, (Punkt vor Strich), das vor &, das vor = und das vor >, <, >=, <=, <> . Willst Du das verändern, musst Du Klammern setzen wie sonst auch:

die Quadrattwurzel aus 3 ist in xl :

=3^(1/2) ~1,7...

Vergisst Du die Klammern, rechnet xl 3^1, also 3 und dann /2, ergibt 1,5 (entspricht den üblichen Vereinbarungen iin der Mathematik, kann in verschiedenen Programmiersprachen aber anders sein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn in A1 diese beliebige Summe (oder eher Zahl??) steht

ist A2: =A1*1,05
und diese Formel in A3 bis A... runterkopiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Werte in A1 bis A10 stehen, dann

=(SUMME(A1:A10)*1,05)*1,05

eingeben. Für A1:A10 kannst du auch A:A eingeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung