Frage von yocker98y, 54

Brauche Hilfe bei einer Rechts frage?

Hallo Liebe Community,

im vorraus möchte ich das hier nur Leute etwas dazu schreiben die mir auch hilfreiche antworten geben können. Danke im Vorraus.

Alles fing an vor etwa 4 - 5 Jahren als ich damals den Bussimulator 2012 Testen wollte. Die damalige Demo konnte man nicht runter laden (warum auch immer). Also der kleine 13 Jährige denkt sich hey da gibt es ja die Seite Bit Torrent! Also habe ich mir eine (Illegale) Datei heruntergeladen bzw. das Spiel Illegal heruntergeladen! Ich habe es dann auch installiert und eine Stunde gespielt und mich damals dazu entschieden mir dieses Spiel zu kaufen. Kurz gesagt ich habe es mir in der Originalen Legalen Version gekauft. Ca. 4 bis 5 Wochen Später bekam mein Vater einen Brief von einer Anwaltskanzelei wo der Entwickler des Bus Simulators 50.000 € forderte. Mein Vater hat das dann nach einem Halben Jahr mithilfe einer Unterlassung unterschrift oder so abgelehnt. Und gestern Abend ist folgendes passiert. Ich kam nachhause mein Vater drückte mir den Briefumschlag in die Hand und sagte Zitat:,, Jetzt kommen die schon wieder!''. Aber eigentlich dürften die doch garnichts mehr machen also keine forderungen mehr stellen durch die Unterlassungs Papiere die mein Vater und sein Rechtsanwalt damals abgeschickt hatten. Und was ich am meisten daran nicht verstehe ist das man jetzt nach 4 Jahren wieder angegrochen kommt und dieses mal nur 5000 € fordert. Also meiner meinung nach ist dies eine Abzocke. Oder was meint Ihr?

Es ist jetzt halt so das mein Vater sich da jetzt den Kopf darüber zerbricht und die letzte Nacht nicht geschlafen hat. Er hatte mir aber auch gesagt das zu Zahlen wäre kein problem aber er sieht es nicht ein er wird es nicht bezahlen und dafür bin ich auch das Wir das nicht Zahlen. Weil wie gesagt eigentlich haben wir an diese Anwaltskanzelei damals diese Unterlassung' s Papiere geschickt und aufeinmal kehrte Ruhe ein! Jetzt nach 4 Jahren kommen die einfach nochmal!

Danke für eure Hilfe.

Hatte jemand von euch schon etwas ähnliches?

euer

yocker98y

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von knofinchen, 28

Einen Rechtsanwalt zu Rate ziehen ist meistens bei solchen Geschichten die beste Lösung.

Antwort
von Sumselbiene, 33

Wenn es für euch kein Problem wäre, die 5000 Euro zu zahlen, würde ich euch empfehlen, den Anwalt aufzusuchen und die Sache von ihm bewerten zu lassen. Die Kosten werden wohl geringer ausfallen.

Wir können hier nur spekulieren, weil wir den Brief nicht kennen und auch die Vorgeschichte nciht genau kennen.

Geht zum Anwalt und schaut, was er dazu sagt.

Kommentar von yocker98y ,

Ja das haben wir eigentlich auch vor heute noch. Also was mich eben nervt ist es das ich es zu kurzen test zwecken heruntergeladen habe, ich habe maximal 1 bis 2 Stunden gespielt dann habe ich es mir damals im Media Markt gekauft und habe es seitdem auf CD Rom. Ich überspring kurz nochmal das nachdem der Brief da war ging mein Vater zu seinem Anwalt und kümmerte sich darum. Wir gaben an das wir die CD Rom haben und wir es zu test zwecken hatten das haben Sie uns auch alles abgenommen war ja auch so. Dann war ein Monat ruhe bis die Idioten den nächsten Brief geschickt haben. Die gleiche forderung exakt gleich nur das Datum hatten Sie geändert! Darauf schickte der Anwalt von meinem Dad diese Unterlassungs bescheinigung darauf hin war Ruhe! 4 Jahre und gestern kommen die wieder exakt gleich alles wieder und die schreiben darin das es vor 5 Wochen passiert wäre. Das ist so wie es für mich aussieht alles einfach immer wieder Kopiert worden. Der entwickler des Spiels heißt Astragon. Ich denke ich werde den entwickler mal per Email anschreiben und nachfragen von welcher Anwaltskanzelei die vertreten werden und wenn die nicht übereinstimmt dann werde ich richtig sauer!

Danke für deine Antwort Sumselbiene :)

Kommentar von Sumselbiene ,

Ja, solche Leute geben nicht auf. Es ist auch möglich, dass andere Firmen die damalige Forderung aufgekauft hat, das wäre auch nicht das erste mal. Die versuchen dann eben ihr Glück, eventuell gelingt es ihnen ja sogar. Das würde die verringerte Forderung von 5000 Euro erklären.

Antwort
von railan, 21

Wer soll das auf Grund der einseitigen Angaben hier bewerten?

Da führt wohl kein Weg am Anwaltsbüro vorbei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community