Brauche Hilfe bei einer Bewerbung (Kauffrau für Groß- und Außenhandel)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"durch ein Gespräch mit einer Ihrer Mitarbeiterinnen, habe ich erfahren, dass Sie für den Beruf, Kauffrau für Groß- und Außenhandel, einen Ausbildungsplatz anbieten. Für diese Position möchte ich mich Ihnen gerne vorstellen"

Wenn du die Mitarbeiterin nicht konkret beim Namen nennst und auch nicht die Stellung im Unternehmen angibst, dann ist so ein Verweis unnötig und sogar schädlich. 

Außerdem wirst du auf diesen Ausbildungsplatz theoretisch auch selbst aufmerksam geworden sein können.

"Meine beruflichen Interessen liegen verstärkt im kaufmännischen Bereich. Besonderes Interesse habe ich an den verschiedenen Organisations- und Verwaltungsaufgaben wie zum Beispiel der Kommunikation, Geschäftsprozesse, Vertrieb und Personalwirtschaftlichen und Logistischen Prozessen. "

Dieser Satz ist leider schlecht. An was du alles Interesse hast, ist sekundär. Es ist stattdessen wichtig, welche Fähigkeiten und Kenntnisse du schon mitbringst, um diese Aufgaben lösen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

durch ein Gespräch mit einer Ihrer Mitarbeiterinnen- habe ich erfahren, dass Sie für den Beruf- Kauffrau für Groß- und Außenhandel- einen Ausbildungsplatz anbieten

Dort, wo Kommata zuviel sind, steht ein Bindestrich. Hat die Mitarbeiterin keinen Namen?

Besonderes Interesse habe ich an den verschiedenen Organisations- und Verwaltungsaufgaben wie zum Beispiel (der) Kommunikation, Geschäftsprozesse, Vertrieb und personalwirtschaftlichen und logistischen Prozessen.

Der Artikel "der" raus, sonst musst Du alle Substantive mit Artikeln versehen, die beiden markierten Wörter kleingeschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saymaname
20.04.2016, 17:42

Alles klar, danke dir!

durch ein Gespräch mit Ihrer Mitarbeiterin Erika Mustermann habe ich erfahren, dass...

einfach so dann?

0

Was möchtest Du wissen?