Frage von Kurt1236, 70

Brauche Hilfe bei einem lateintext. Wer hat Erfahrungen und gegebenfalls Übersetzungen?

Hallo erstmal. Ich arbeite Defekt an meiner gfs im Fach Latein über Cäsar als Feldherr. Ich habe aber unglaubliche Probleme, den Text, den mir mein Lehrer gegeben hat, zu übersetzen... Er ist von suetonius tranquillius (kurz:sueton) verfasst und handelt von Cäsar. Hat irgendjemand womöglich Tipps oder gar eine Übersetzung? Ich tue mich nämlich seit Stunden bei schönstem Wetter unheimlich schwer . Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 31

Natürlich gibt es heutzutage auch im Internet Übersetzungen. Schau' mal auf diese Seiten:

http://gutenberg.spiegel.de/buch/kaiserbiographien-8675/1

oder

http://www.zeno.org/Literatur/M/Suetonius+Tranquillus,+Gaius/Biographien/Die+zw%...

oder

https://archive.org/details/suetonskaiserbi00trangoog

MfG

Arnold

Kommentar von Christianwarweg ,

Ja, bei Originaltexten, noch dazu solch bekannten, findet man leicht Übersetzungen.

Sueton ist nicht immer einfach, da kann das schon helfen.

Kommentar von Kurt1236 ,

Vielen Dank!! 

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein & Sprache, 24

"Da er der Erfahrenste in Waffen und Reiten war (eig. PC), war er der Mühsal (gegenüber) jenseits aller Ausdauer geduldig. Auf dem Marsch ging er manchmal zu Pferde, öfter zu Fuß mit entblößtem Haupt voran, sei nun Sonne oder starker Regen. Die längsten Wege bewältigte er mit unglaublicher Geschwindigkeit, an einzelnen Tagen hunderttausend Doppelschritt (100 Meilen = 150 km). Wenn Flüsse ihn aufhielten, durchquerte er sie mit Schwimmen, sodass er oft die von ihm (de se?) (vorausgeschickten?) Boten überholte."

Kommentar von Kurt1236 ,

Vielen Dank!

Antwort
von Kurt1236, 40

Tut mir leid.. Nicht defekt, sondern derzeit sollte es heißen 

Antwort
von JakobBusch, 38

Ich mach in der sChule auch latein köntest du denn text mal komplett rein stellen? wäre gut

Kommentar von Kurt1236 ,

Klar... Einen keinen Teil und alle Wörter habe ich schon übersetzt... Nur der Zusammenhang erschließt sich mir nicht...

Armorum et equitandi peritissimus, laboris ultra fidem patiens erat. In agmine nonnumquam equo, saepius pedibus Anteibat, capite detecto, seu sol seu imber Essern; longissimas vias incredibili celeritate confecit , centena passuum milia in singulos dies; si flumina morarentur , nando traiciens, ut persaepe nuntios de de praevenerit.

Kommentar von Christianwarweg ,

Da sind noch ein paar Fehler drin: "Essern" bitte nochmal richtig hinschreiben und "de de" in der letzten Zeile (ich glaube, das müsste "de die" heißen.

Kommentar von Kurt1236 ,

Es sollte esset heißen und de se

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community