Brauche Hilfe bei ChemieHA?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

2. exotherme Reaktion bei magnesium

1. Magnesium reagiert mit Kohlenstofdioxid zu Magnesiumoxid und Kohlenstoff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

Magnesium ist so "begierig", sich mit Sauerstoff zu verbinden, dass es sogar dann noch weiter brennt, wenn gar kein reiner (Luft-)Sauerstoff mehr vorhanden ist, sondern nur noch gebundener Sauerstoff. Mit anderen Worten, Magnesium "entreißt" dem Kohlenstoffdioxid im Standzylinder den gebundenen Sauerstoff. Die Verbindung aus Magnesium und Sauerstoff ist Magnesiumoxid, ein weißer, spröder Stoff. Das ist der weiße pulverige Stoff, der sich absetzt. Da dem Kohlenstoffdioxid der Sauerstoff entzogen wird, bleibt reiner Kohlenstoff übrig. Und der ist schwarz...

Die Wortgleichung lautet

Magnesium und Kohlenstoffdioxid reagieren zu Magnesiumoxid und Kohlenstoff.
2 Mg + CO2 --> 2 MgO + C

Dabei handelt es sich um eine Redoxreaktion, da Magnesium oxidiert wird (es verbindet sich mit Sauerstoff) und Kohlenstoffdioxid reduziert wird (ihm wird der Sauerstoff entzogen). Daher könntest du die "Reaktionsarten" folgendermaßen beschreiben:

Oxidation: Magnesium wird zu Magnesiumoxid.
Reduktion: Kohlenstoffdioxid wird zu Kohlenstoff.

LG von der Waterkant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung