Brauche Hilfe bei Bestimmung bon Achsschnittpunkten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst ein mal x und ein mal y durch null ersetzen! Und dann ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eigentlich ganz einfach unzwar, du hast einmal.. 1) y-Achse XS=0 F(xn)=-500 (deine y-Achse bei der Funktion) P1(0|-500) 2) x-Achse Xn=0 0=-4x(hoch2)+120x-500 (Diese Gleichung stellst du um, so dass du P2 herausbekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schnittpunkt mir der y-Achse ist in dem Fall ganz einfach: c in der Gleichung gibt immer den y-Achsenabschnitt an, also, wo der Graph die y-Achse schneidet. Py ist also (0 | -500).

Bei den Nullstellen (also Schnittpunkten mit der x-Achse musst du die Funktion) nullsetzen.

y = 0 

0= -4x² + 120x - 500

Dann halt die Mitternachtsformel (also pq- oder abc-Formel) verwenden oder Umstellen, je nach dem, was gefragt ist.

Ausgerechnet sind das dann: x1= 25; x2=5

Der Graph hat also folgende Achsenschnittpunkte:

Py ( 0 | -500)  Px1 (25| 0)  Px2 (5| 0)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung