Frage von polo2006, 252

Brauche hilfe geht um meine frau?

Guten Tag Meine Frau hatte eine Kreditanfrage im inet gestellt..... hat auch ne zusage gekriegt und einen Vermittlungsvertrag. wollte es mir nicht sagen weil sie die anfrage auf eigene faust gemacht hatte. Meine frage :Was kann da noch kommen geg. werden kosten erhoben ? Denn Wiederufen hatte sie nicht das es ein Erinnerungsschreiben ist Danke schon mal im voraus

Antwort
von thinkfirst, 196

Es wurden hier bereits diverse Fragen zum Thema Kreditvermittlung durch die Lugano Finanz bzw. Luzern Finanz gestellt.

https://www.gutefrage.net/tag/lugano-finanz/1

Wichtig ist es nach den Tips dort zu handeln!
Auch wegen dem Wiederruf und der Wiederrufsfrist!

Bitte auch mal hier reinschauen:
http://verbraucherschutz.de/blog/luzern-finanz-gmbh-unserioser-gehts-nicht-mehr/

http://www.onlineabzocke.de/kredite.html?gclid=CJek5oeyo8sCFdIV0wodzhwMDA

Antwort
von lily57, 111

ich habe bei lugano antrag in hoeche 10 000,00 Euro geschick und auch eine zusage gekriegt. fuer den vertrag muesste ich per nachname 397,50 Euro zahlen- wenn Sie das noch nicht gemacht haben, machen Sie es auf keinen Fall! es sind schon zweiundhalb monate vorbei und meine anfrage steht immer noch im "bearbeitung". nun hab ich einen anwalt kontaktiert, der sagte ich soll den wiederrufsbrief schreiben in welchem ich einen Frist von 7Tage gebe um das Geld zurueck zu zahlen. mann hat ja wiederrufsrecht so weit das antrag immer noch in bearbeitung steht, also es geht immer noch. wenn lugano trotdem das geld nicht zurueckzahlt, soll ich wieder mein anwalt kontaktieren und da gehe ich bis zum ende. noch 119,00 Euro werde ich lieber dafuer ausgeben wenn ich das zurueck kriegen kann. mein anwalt hat mit lugano schon zu tun gehabt, und kann das geld fuer mich auskriegen.

Antwort
von kevin1905, 134

Kosten sind erst dann zulässig, wenn ein Kreditvertrag zustande gekommen ist und der Kredit ausgezahlt wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community