Frage von Kirasque, 101

Brauche Geld für Fahrerlaubnis?

Hey, ich bin w18 und mache ein Überbrückungsjahr, weil ich noch keinen Führerschein habe, aber ich verdiene dabei einfach zu wenig um auch nur daran zu denken, die Fahrschule anzufangen :( Ich arbeite acht Stunden am Tag, also ist ein Zweitjob eher schwerig... Meine Eltern wollen mir nichts leihen, weil ich von ihren sechs Kindern die Jüngste bin und sie den Anderen auch nichts bezahlt haben (ist ja an sich auch vernünftig). Außerdem sagen sie immer, ich könnte ja auch Busse nehmen etc.... ich bin aber noch nie selbstständig Bus gefahren und hab da auch ehrlich gesagt keine Lust, mich dauernd zu verfahren und in Timbuktou rauszukommen... -.- ich stell mich bei sowas echt blöd an 😅 Jedenfalls ist mir die unabhängigkeit mit eigenem fahrzeug sehr wichtig... Wie komme ich zu etwas mehr Geld...? LG Kira

Antwort
von MiaMaraLara, 61

Du arbeitest 8 Stunden am Tag und wohnst noch bei deinen Eltern? Wo geht den dein ganzes Geld hin. Ich würde mal sagen, du solltest sparen.

Kommentar von scharrvogel ,

mutti verlangt miete, strom, wasserkosten, lebensmittel - dafür geht ein großer haufen geld weg.

Antwort
von 040815, 67

Es wird ja wohl nicht schwer sein, in die richtige Linie einzusteigen. Was denkst du wie viele Schüler das jeden Tag machen? Sorry, das ist einfach nur eine Ausrede von dir. Wenn du kein Geld hast, dann ist es so. Richtig, das deine Eltern das nicht bezahlen. Spare selber. Dann kannst du halt erst in 3 Jahren den Schein machen. Ist aber echt traurig das du noch keinen hast. Ich bin 16 und habe meine 2 (A1 und B) selber bezahlt.

Antwort
von kim294, 44

Dann lern halt, Bus zu fahren.

Kommentar von BenniGames ,

sie kann Bus fahren,sie möchte nur nicht

Antwort
von Bodenheim2016, 61

Wenn Du Probleme hast Bus zu fahren sehe ich schwarz mit der Fahrerlaubnis...

Kommentar von MMighty ,

Was hat da denn das Eine mit dem Anderen zu tun?

Kommentar von siggibayr ,

Der Busfahrer kennt sein Ziel und kommt dort auch an.

Wenn du Orientierungsprobleme hast und statt in z.B.  Berlin in Timbuktu landest, und auch entgegen der Fahrtrichtung (aufgrund fehlender Orientierung) unterwegs bist, dann solltest du tatsächlich aufs selbstständige Autofahren verzichten.

Ach so, ja richtig. Geld könnte ich auch gebrauchen. Muß halt was dafür tun. Von nix kommt nix.

Antwort
von scharrvogel, 57

wie wäre es wenn du deine ausbildung machst? wozu soll dieses überbrückungsjahr stattfinden und was hat das mit deinem führerschein zu tun?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community