Frage von Yasin7700, 50

Brauche Eure Hilfe, Schriftliche Vereinbarung durch Gewalt?

Ich brauche Hilfe Ich habe mich vor 3 Jahren mit meiner ex getrennt. Ich habe ihr geholfen bei der Bank einen Kredit zu bekommen. Alles schön und gut den hat sie auch bekommen. Sie hat immer erzählt ihre Eltern klauen ihr das Geld der Vater schlägt sie immer zusammen und sie möchte sich ein Auto kaufen ohne das die von der Geld Sache was mitbekommen. ich hatte mit ihr Mitleid. Nach unserer Trennung hat sie ihren Eltern erzählt das sie mir das ganze Geld gegeben hätte und hat das so arrangiert das ich mich mit ihr treffe, nach unserem Treffen stand plötzlich die Mutter neben dem Auto wo ich drin saß. Sie riss die Tür auf schlug auf mich ein in dem Moment kam ihr Vater und schlug mir ins Gesicht mit Fäusten. Ich wurde beschuldigt das ich ihr Geld geklaut hätte und das sie den Kredit genommen hat und ihn mir als Schulden gegeben hat. Ich dachte mir vllt haben die das rausbekommen das sie soviel Geld hat und hatte Angst das ihr Vater sie vllt noch umbringt oder sonst was und da fiel ihr vllt so eine Ausrede ein. Schön und gut ich habe einfach nicht nachgedacht habe eine schriftliche Vereinbarung geschrieben das sie das Geld zurück bekommen. Er drohte mir sonst das er mich absticht. Ich habe mit meiner ex gesprochen sie hat gemeint sie klärt das.. Nix da. Ich bekam ein Brief vom Anwalt mit der Forderung des Betrags und sie wollte es nicht klären inzwischen hat mir das Amtsgericht 1100 Euro abgezogen die ich zahlen musste für die Anwaltskosten und Verfahrenskosten von ihr.. Jetzt fordert ein Gerichtsvollzieher von mir das ich das Geld innerhalb 2 Wochen zurück bezahle plus Zinsen. Jeder Kontakt wird umgangen ich kann sie nicht erreichen. Hat jemand solche Erfahrungen schon mal durch machen müssen? Kann mir jemand ein Rat oder Tipp geben wie ich wieder da raus komme?

Antwort
von Yasin7700, 19

Ja es war ein Mädchen vor Ort die das gesehen hat. Und meinem besten Freund hab ich es auch erzählt gehabt was passiert ist also eine Zeugin habe ich aufjedenfall die es gesehen hat das Problem ist die Eltern plus der Schwager und sein Freund waren dabei also 4 gegen 2 bringt das was?

Antwort
von MRColourblock, 25

Moment, dir wurden ihre Anwaltskosten abgebucht? Geh selber zum Anwalt und erkläre die Situation. Du hast diese Vereinbarung unter Gewalteinwirkung unterschrieben, dann ist das denke ich nicht gültig. Leider bin ich kein Anwalt und kann dir nicht wirklich helfen. Eh aber auf jedenfall zum Anwalt. Viel Glück noch, MRColourblock

Kommentar von MRColourblock ,

leider kannst du die Gewalteinwirkung nicht beweisen, was ein Problem ist.

Kommentar von Bloodlord2003 ,

natürlich ist eine erklärung, die mit gewaltandrohung abgerungen wurde, nichtig, ist völlig logisch

aber er muss das beweisen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community