Frage von Knoedel94, 22

Brauche einen Rat.. bin unsicher ob ich der ärztin glauben soll...oder meinem gefühl.. (unterleibschmerzen/übelkeit)?

Hallo, seit einer woche ist mir ständig übel..und ein ziehen/stechen im unterleib hab ich auch wie als würde die mens amfangen...die ist aber seit sonntag zuende. vor der mens hatte ich 2-3tage bräunlichen ausfluss..und ein monat vorher hatte ich auch so ca 2-3 tage vorher ausfluss jedoch rösalichen...

jetzt sagt meine ärztin ich hätte eine leichte blasenentzündung... und sie machte einen urin ss-test...doch der war negativ wie sie sagte...

und meine unsicherheit ist jetzt...das mir mein gefühl irgendwie sagt das es keine blasenentzündung hab...da ich dieses mal übelkeit leicht schwindel hab jenachdem..und brust spannen hatte ich auch aber nur kurz am montag und dienstag, dabei hatte ich das nicht bei meiner letzten blasenentzümdung...

und ich weis nicht...soll ich jetzt einfach die medikamente einnehmen für eine blasenentzündung...

und dabei muss ich dazu sagen noch...zu dem komischen gefühl das es keine blasenentzündung sein könnt...sondern vielleicht ein klein hauch von schwanger zusein beumruhigt mich etwas und macht mich daher noch unsicherer da es nicht geplant ist. Pille nehme ich eigentlich regelmäsig, nur könnte sein das sie vielleicht wegen irgendetwas nicht gewirkt hat oder so... Lg Tattie

Antwort
von YukiSchreibt, 17

Ich würde an deiner Stelle einen anderen Arzt aufsuchen um dir eine zweite Meinung einzuholen.
Sag ihm/ihr am besten nicht(!) was deine Ärztin gesagt hast. Deine Sorge mit der Schwangerschaft kannst du sagen.

Wenn er/sie dasselbe sagt, würde ich darauf vertrauen, es ist unwahrscheinlich, dass 2x ein falsches Ergebnis auftaucht.

Hoffe ich konnte helfen.
Lg

Kommentar von Knoedel94 ,

und wie ist das mit der Medikamente die ich bekommem habe...trotzdem schon einnehmen...? währen 3tabletten pro tag..und ärzte haben erst monatg wieder auf..

Kommentar von YukiSchreibt ,

was für Medikamente sind es denn?

Kommentar von Knoedel94 ,

ich sollte mir utopro plus holen..sollte glaub ich pflanzlich sein...

Kommentar von YukiSchreibt ,

Ich kenne mich in dem Punkt nun auch nicht sooo gut aus. aber du solltest vielleicht Googlen, ob das Medikament Probleme machen könnte, wenn du tatsächlich schwanger bist. Nicht das noch etwas passiert...

Kommentar von Knoedel94 ,

wer ich machen..aber danke für deinen kleinen rat :-) irgendwie beruhigt es einen, wenn man so ein wenig drüber schreibt worüber man sich gedanken macht, danleschön

hattest du/sie auch mal so ein ähnliches problem?

Kommentar von YukiSchreibt ,

utipro plus kapseln, oder? Sie sollten nach meiner Einschätzung keine Gefahr bzgl Schwangerschaft darstellen. Probier sie alos aus. solltest du keine Veränderung deiner Gesundheit feststellen und/oder es dir sogar schlechter gehen, nimm sie nicht mehr ein und geh bei nächster Gelegenheit zum Arzt (sowieso ;))

Kommentar von Knoedel94 ,

ich werd morgen früh mal einnehmen und dann mal montag/dienstag schauen  ob es schon was hilft

was ich auch nicht ganz verstehe wenn es eine blasenentzündung doch ist..woher kommt denn dann die übelkeit....bei blasenenrzümdung iat ja eher normal das es brennt beim wasser lassen und so aber das hab ich ja nicht..

Kommentar von YukiSchreibt ,

Zugegeben hatte ich noch nie etwas dergleichen, allerdings habe ich ja beschreiben was ich tun würde wäre ich in dieser Situation. Ich habe mir die Utopro Plus auch nur angesehen und die Beschreibung gelesen. Da es im Grunde "nur" eine Schutz- und Trennschicht zwischen Krankheitserreger und Darmschleimhaut zieht, kann es bei Einer Darmentzündung durchaus effektiv, aber für mein Verständnis kein Problem für eine eventuelle (!) Schwangerschaft sein.

Kommentar von Knoedel94 ,

ah ok

trotzdem dankeschön

Kommentar von YukiSchreibt ,

Ich helfe gerne so gut ich kann. Ich kann mir vorstellen, dass man mal an dem Urteil eines Arztes zweifelt, sie sind ja auch nur Menschen. Ich für meinem Teil habe eine Mutter die sehr auf Homöopathie "vertraut" und wir deshalb nicht oft zum Arzt gingen. aber ich kann deine Sorge verstehen und denke dass es auch wichtig ist, dass du beruhigt schlafen kannst ;)

Kommentar von Knoedel94 ,

ja, ich dachte mir da alle freunde schlafen und ich sie ungern wecke...frage ich hier mal nach...

mein freund ist ja arbeiten ansonsten hät ich mir ihm darüber geredet aber er hat immer nachtschicht..und da kann ich nicht einfach anrufen..wäre etwas doof....und richtig mies dazu das man sich abends immer so einen kopf macht

Kommentar von YukiSchreibt ,

Typischstes Symptom einer Darmentzündung ist Durchfall, meist kombiniert mit Übelkeit und Erbrechen. Daneben kann es außerdem zu Darmkrämpfen, Bauchschmerzen sowie Fieber kommen.  so heißt es bei gesundheit.de

Kommentar von YukiSchreibt ,

Ich würde jetzt einfach mal schlafen und sehen was morgen ist, wenn du einfach nur reden willst, kannst du dich gerne melden.

Kommentar von YukiSchreibt ,

Ja, das kenne ich nur zu gut. Kann man dir sonst noch etwas gutes tun?

Kommentar von Knoedel94 ,

hmm ja mal schauen wie es jetzt über das wochenende wird

ne sonst im moment eigentlich nicht, aber danke dir

sehr sehr nett von dir :-)

 ich versuche es jetzt mal...stehe ja um 6:30 wieder auf um mein freund abzuholen...danach wieder hinlegen und abends zu einem geburtstag 😧

Kommentar von YukiSchreibt ,

Na dann hoffe ich mal, dass dir Übelkeit etc beim Geburtstag im Hintergrund stehen und schon nachgelassen haben. Viel Spaß. Schlaf gut.

Kommentar von Knoedel94 ,

danke

dir auch eine gute nacht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten