Frage von DaniHoliday, 38

Brauche einen neuen PC, aber null Ahnung - habt Ihr Tipps?

Ich benötige einen neuen PC, aber ich kenne mich absolut nicht aus. Alles was PC anging hat bisher meine jetziger Ex erledigt....doch ihn kann (und will) ich nicht mehr fragen. Und bevor ich nun in einen Elektroladen gehe, würde ich gerne ein paar Details sammeln, damit der Verkäufer mir nicht irgendwas andreht.

Also, ich benutzte sehr viel das Internet und schreibe sehr viel (Word / Open Office) und benutzte Grafiken und bearbeite Bilder. Ansonsten Musik hören oder mal ein Spiel. Bin aber keine echte Spielern (eher Karten, Schach....also kein WoW oder ähnliches).

Bei einer Bekannten habe ich gesehen das sie auf dem Laptop SSD hat und sie sagt damit geht alles sehr schnell. Wäre also vom Vorteil für mich.

Speicherplatz wäre auch toll, aber ich habe noch zwei extern Festplatten auf denen ich meine Sache bisher immer gespeichert habe (da es der PC von meinem Ex war)

Hoffe es kann mir jemand Tipps geben?!

Ach ja, ein Brenner für DVD wäre auch super

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & PC, 12

Hallo!

Zum Andrehen:

Jeder Verkäufer will ein gutes Geschäft machen und wird so oder so versuchen etwas "anzudrehen"!

Daher musst Du nur genaustens wissen was Du brauchst und schon wird er sich wundern was Du weisst und garnicht erst versuchen dir was anzudrehen.

Für das Internet ist deine Internetverbindung entscheident, welche so ca. bei 6000M/bits am besten 16... sein sollte!

Bei Bildbearbeitung ist ein schneller und ausreichnder Ram, sowie eine guckt getaktete Cpu erforderlich um schnell arbeiten zu können!

Achte beim Ram auf mindestens 6-8Gb, sowie einer Latenz(CL) zwischen 8 und 10!  Beim CPU brauchst du nur 2 Kerne mit mindestens 3,3Ghz, am besten auf Intel zugreifen! (i3)

Bei der Graifkkarte auf eine GT 600-740 achten oder eine GTX 600oder höer oder eine R7 von Radeon.

Eine SSD ist nicht erforderlich und kann auch im nachhinein noch verbaut werdne, am besten mit dem Verkäufter unterhalten ob man eine nachträglich einbauen könnte.

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 21

Um moderne Betriebsysteme flüssig laufen zu lassen und neben bei noch das ein oder andere speicherintensive Programm, wie zB Video- oder Bildbearbeitungsprogramme zu benutzen, wäre auf jeden Fall 8 GB Ram schon angebracht. Da du nich tSpielst, ist die Grafikarte zweitrangig, sollte aber nicht ganz so lahm sein, wegen evtl Videobeabeitung. Das wichtigste wäre dann ein brauchbarer Prozessor. Ich würde hier bei niedrigen Budget zu Intels i3 greifen mit 2 Kernen, die 2 Threads gleichzeitig bearbeiten können oder etwas mehr Budget den i5.

Also: Was ist dein max Budget? Brauchst du ein vorinstalliertes Windows, oder kannst du selber installieren?

Kommentar von mistergl ,

Bei sehr geringem Budget gehe in diesem Falle auch ein paar AMD gut.

Kommentar von DaniHoliday ,

Also ich dachte so an maximal 500€ und wenn etwas vorinstalliert ist wäre es vom vorteil, aber sollte es nicht schwierig sein, traue ich es mir schon zu

Kommentar von mistergl ,

Du bekommst halt einen Windows 7 Key für ca 30 EUR, während ein Hersteller ein vorinstalliertes Windows 7 - 10 mit bis zu 100 EUR veranschlagt.

Antwort
von Noah1301, 6

Also viele Laptops haben einen DVD Brenner und SSD ist eine Festplatte also wenn dein Laptop eine SSD Festplatte hat dann wird das Betriebssystem auf dieser Festplatte gespeichert das heißt der Laptop ist bei mir zum Beispiel in wenigen Sekunden hochgefahren und an deiner stelle würde ich einen Laptop mit einer SSD Festplatte holen ansonsten braucht der Laptop muss der Laptop nich so gute Anforderungen haben also reicht ein relativ billiger

Antwort
von Sasch93, 17

Der ist relativ billig und würde für dich reichen:

http://www.medion.com/de/shop/einsteiger-pc-medion-akoya-mini-pc-s1500-d-1002014...

Antwort
von thorsten32123, 8

Bei dem, was du geschrieben hast, willst du also scheinbar nichts "anspruchsvolles" machen(wie z.B. neue Spiele in hoher Qualität, rendering etc.), das heißt du brauchst auch durchaus nichts teures kaufen. Die Frage die du mir beantworten musst, bevor es weitergehen kann ist also dein Buget. Wie viel willst du für den PC ausgeben?

Antwort
von SPARKEN118, 38

Laptops sind deutlich teurer als ein Festrechner, jedoch sind die felxibler. Festrechner dagegen sind günstiger und haben mehr Leistung für weniger Geld. Ich würde dir einen Festrechner empfehlen.

Kommentar von DaniHoliday ,

Würde gerne einen Festrechner. Aber welchen???

Kommentar von SPARKEN118 ,

Da du keine Ahnung von PCs hast würde ich dir raten, dich in einem Fachmarkt aufklären zu lassen. Ich würde pauschal sagen mindestens 4 GB Arbeitsspeicher eine Intel CPU z.B i3 - 4... Gernartion oder einen i5. Aber wie gesagt da beraten dich die Mitarbeiter in den Geschäften auch , wenn du den sagst das du nur einen Office PC haben willst.

Antwort
von Utraris, 30

Hallo, dann reicht dir ein Laptop bis max. 500 Euro. Auch wenn es jetzt nach Werbung klingt, aber da kann ich dir den Laden "PC Spezialist" empfehlen. Dort hab ich mich beraten lassen und nen echt guten Rechner bekommen.

Antwort
von Denno2015, 27

Erstmal eine Frage:

- Willst du einen PC mit Monitor oder einen Laptop haben?

Kommentar von DaniHoliday ,

PC mit Monitor

Kommentar von Denno2015 ,

Da du scheinbar nicht wirklich Ahnung von dem Thema hast, rate ich dir zu einem Elektromarkt wie MediaMarkt oder Saturn zu gehen. Anderfalls ist auch Atelco noch besser falls es bei dir in der Nähe ist. Dort kannst du dich deinen Vorstellungen entsprechend beraten lassen. Von Fertigrechner aus dem Netz kann ich abraten, da diese meist maßlos überteuert sind.

Kommentar von DaniHoliday ,

Ich danke dir, wollte einfach mal etwas Info sammeln um im Laden nicht ganz so dumm dazustehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten