Brauche einen guten Rat wegen Reitbeteiligung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du solltest einfach mal mit den Besis darüber reden. Erkläre ihnen wie es dir damit geht dass es so plötzlich eine weitere RB gibt und dass du dich etwas überrumpelt fühlst. Die Besis hätten dich ja fragen können ob du ggf. an weiteren Tagen Zeit hättest dich um das Pferd zu kümmern oder wenigstens vorher mal mit dir darüber sprechen können dass sie sich nach einer weiteren RB umsehen.

Letzen Endes ist das natürlich die Entscheidung der Besis wer wann auf dem Pferd reitet und wen sie über was auch immer informieren. Aber es ist einfach eine Sache der Höflichkeit über solche Neuerungen zu informieren.

sprich doch einfach mal die Tochter oder mit wem du dich einfach am besten verstehst darauf an. Meistens klärt sich das doch dann ;-)
Ich bin mir sicher, du bist eine tolle RB und sie werden dich sehr schätzen

Kommentar von Zinibini
01.11.2015, 22:02

Ich sag Danke für's Danken🙈

0
Kommentar von Zinibini
01.11.2015, 22:13

das glaube ich. grade weil das dann so eine peinliche Situation ist....rede einfach mit ihnen, dann wird das schon ;-)

1

Rede mit der Besi, wie es dazu kam, dass jetzt noch jemand reitet. Sie hätte dich ja auch fragen können, ob du öfter kommen kannst/magst. Ist sie vielleicht nicht zufrieden? Frag nach! 

Klingt vielleicht jetzt krass, aber warum sollte dich der Besitzer darüber informieren, was er mit seinem Pferd vor hat ? Wenn deine RB an dem Pferd durch die 2. RB nicht eingeschränkt ist, kann es dir ja egal sein, was er mit den Pferd die restlichen 5 Tage macht. 

Nachdem es dir ja auch nicht sicher möglich ist, regelmäßig öfter als 2 mal zu kommen, hat sich der Besitzer halt nach einer für ihn guten Lösung umgeschaut. 

Vielleicht ist es ihm ja auch ein bißchen unangenehm, dir dann zu sagen, dass er noch jemand auf das Pferd setzt oder sie wollten dich nicht "beeinflussen", etwas zuzusagen (öfter zum Pferd zu kommen), wenn es dir nicht ohne Schwierigkeiten möglich ist, dies umzusetzen. 

Ich würde mir da an deiner Stelle nicht so viele Gedanken machen, die das bis jetzt gute Verhältnis trüben könnten. 

wenn du dich mit der Besi gut verstehst, dann sprich sie doch einfach darauf an.... wie macht sich denn die neue? und dann fragst du unauffällig nach, wie es dazu kam., dass sie jetzt auch mitreitet oder so.... oder du fragst die neue RB selbst aus ;)

LG

Kommentar von FrauMops
01.11.2015, 22:04

Habe ich schon versucht, es hat sich so herraus gehört als ob ich zu wenig da wäre, Job technisch kann ich wenns blöd läuft nur zwei mal die Woche wenns gut läuft vier mal , was aber von Anfang an klar war 

0

Wichtig ist immer freundlich und höflich zu sein.... Vllt solltest du auch Kontakt zu ihr aufnehmen, damit ihr euch über euer Training absprechen könnt. 

Hä? Ich verstehe die Situation nicht so ganz...

Was möchtest Du wissen?