Frage von Heyhey12345, 57

Brauche einen guten Rat, kann bitte jemand helfen?

Hallo erstmal :) Ich brauche mal eueren Rat: Ich gehe jetzt schon 10 Jahre turnen und deswegen ist es jetzt sozusagen schon so "ein Teil meines Lebens"... Es hat mir immer mega viel Spaß gemacht und das Turnen selbst macht es mir immer noch, nur das Problem sind die Leute. Es macht mir gar keinen Spaß mehr, weil mich glaub ich keiner von denen so riiichtig mag also hald alle so "ja die geht schon". Auch reden und lachen alle immer zusammen und ich bin alleine.

Was sagt ihr: Etwas aufgeben, das man liebt aber einem wegen den Menschen GAR keinen Spaß mehr macht oder nicht?

Dankke für Ratschläge :)

Antwort
von Porkyfan, 29

Kann schon verstehen, dass dich das belastet. Wenn man etwas 10 Jahre lang macht, dann macht man es ja auch gern.

Hast du denn schon einmal versucht, dich mit den anderen Leuten aus deinem Turnverein anzufreunden? Vielleicht habt ihr ja gemeinsame Interessen und könnt darauf etwas aufbauen.

Es wäre ja vermutlich schöner, wenn ihr gemeinsam Turnen könntet und zusammen Spaß haben könntet.

Wenn es allerdings gar nicht geht und du komplett nicht mit den Leuten aus deinem Verein klar kommst, verusch doch den Verein zu wechseln. Vielleicht gibt es ja in einem anderen Verein Leute, mit denen du besser zurecht kommst. :)

Antwort
von MilkaWay, 8

Wenn es schlimm für dich ist,kannst du ja in eine anderen Verein gehen. Du kannst bestimmt Spagat. Ich übe den seit 3 Monaten zuhause einfach so und wenn ich gedehnt bin fehlen mir manchmal 5 oder 10 cm.. Ich weiß nicht ob es was bringt weiter zumachen. Hast du Kspye,kik oder Snapchat? Wenn j,schreib mir hier bitte deinen Namen

Antwort
von korbluma, 13

Mir geht es so ähnlich... turne seit 12 Jahren und seit ich besser bin als die anderen, weil ich zuhause geübt habe und so, kann mich keiner mehr wirklich leiden... alle lachen und reden und ich stehe daneben... naja, egal, geht ja nicht um mich hier ;)

Ich würde an deiner Stelle deswegen nicht das Turnen schmeißen! Wie wäre es mit einem neuen Verein, auch wenn es vielleicht nichtmehr genau die gleiche Sportart wäre. Hab Geräteturnen gemacht und jetzt TGW/TGM angefangen, ist teilweise echt ähnlich und ist auch empfehlenswert ;)

LG korbluma

Antwort
von PinkesEinhorn11, 19

Wegen Menschen solltest du nicht deinen Wunsch aufgeben! Wenn du wegen dem Turnen mitmachst, bleib! Wenn du aber nur wegen Freunden da bist, dann geh. Ich finde aber, man sollte sich nicht wegen anderer etwas tolles verderben. Ist ja schließlich dein Hobby, nicht ihrs! Also entscheidest du! Lasse dich nicht davon beeinflussen! :-D 

Viel Glück!

Antwort
von imakeyourday, 8

Vielleicht findest du ja irgendwo einen anderen Verein? Oder du nimmst einfach eine Freundin mit?

Antwort
von Coffeman444, 30

Naja es kommt darauf an was du beim Turnen machst: Einzelübungen oder gibt es auch Gruppenübungen?

Ich empefhle dir die Leistung in den Vordergrund zu stellen, überlege dir Sachen die du z.B bei Übungen verbessern kannst und versuche wirklich während der Turnzeit dich schön auf die Übungen usw. zu konzentrieren :) Dann bekommst du auch die anderen aus dem Kopf ;)


Viel Erfolg! Und gib bloß nicht auf was dir Spaß macht nur wegen jemandem anderen :)

Antwort
von eddie72, 21

Du wirst ein ja oder nein wollen. Ich muss dich enttäuschen. Wie viel redet ihr beim turnen? Wenn wenig dann ist es ja egal. Wenn viel und du nicht so viel mit andren dann kannst du dir ja überlegen in ne andere turnen Gruppe zu gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community