Frage von TheShy, 41

Brauche ein Lebensziel (BERUF) Habe keinen, Hilfe?

Hey ich gehe momentan in die 11te Klasse (Abitur) Und habe immer noch keine Ahnung was ich später mal werden möchte.... und da wollte ich euch mal fragen :) Vll könnt ihr mir a was Vorschlagen?

Was ich auf keinen Fall werden möchte : Arzt , Lehrer , oder halt allgemein Anstrengende Arbeit.

Zu mir selbst: Ich hmm wie soll ich es sagen erstelle gerne etwas neues z.b ich baue in Ps3 und Ps4 Controller Leds ein , Lackiere sie professionell und baue auch Scuf Paddles ein und verkaufe sie. Sonst bin ich eher der wachsame bzw ehrgeizige Mensch und jo .... ich habe 0 Ahnung was ich sein möchte und hoffe hier auf guten Rat :)

Antwort
von gingerale93, 11

Wenn ich das so lese würde ich dir zu einem Studium raten, wo du aus allen möglichen technischen Bereichen etwas lernst, dich aber auf keines spezialisierst. Mein Cousin macht das so. Dann hast du danach eine weit gestreute Auswahl an Berufen oder kannst nach dem Bachelor deinen Master in einem bestimmten technischen Gebiet machen. Einblick hast du dann ja in den meisten technischen Bereichen und somit mehr Vorstellungskraft davon.

Antwort
von StandUpGirl, 22

Auf jeden Fall irgendwas mit Technik und du solltest bereit sein Arbeit zu leisten da sonst auch Ehrgeiz nichts bringt

Antwort
von Oturan31, 17

Vllt irgendwas technisches. Mechatroniker Mechaniker Techniker oder Vllt Architektur wenn du es magst zu bauen

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 10

Mach doch einfach mal einen Berufseignungstest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten