Frage von Julia101015, 59

Brauche dringend Rat, Liebesproblem?

Hallo, ich bins wieder. Mein letzter Beitrag ist ja jetzt ca 2 Monate her. In diesen 2Monaten hatte ich sehr viele auf und abs zum Thema Nico. Als ich ihn vergessen wollte, lief das auf eine lange Phase raus in der ich oft sehr down war, an Freude nicht zu denken. In dieser Zeit habe ich mich mit einem Freund von meinem Bruder angfreundet (Lukas; 3Jahre älter), wir schreiben sehr viel und verstehen uns mega gut, wissen inzwischen schon sehr viel über den anderen, meine beste Freundin behaupet er würde was von mir wollen, ich glaube das jedoch nicht. Ich mag ihn, er gehört zu den wenigen Freunden meines Bruders die mich als Julia und nicht als die kleine Schwester oder als das nächste Mädchen das sie sich klären wollen sehen, oder er reduziert mich nicht wie viele andere darauf was an halloween passiert ist. Naja nach dieser Zeit wo ich so mega traurig war, ging es irgendwann wieder Berg auf, und alles schien schon so als wäre Gras drüber gewachsen. Kleine Bemerkung am Rande, in dieser Zeit fehlte mir sehr jmd mit dem ich reden konnte, meine Mädels verstanden mich 0,00, und meine beste Freundin meinet nur: vergiss ihn, aber des ist halt nunmal nicht so leicht; und mit meinem Bruder konnte ich auch nicht reden, wüsste er was von meinen Gefühlen für Nico würde er mich umbringen. Naja als es eben gerade so einigermaßen ok war, musste es natürlich so kommen das ich ih zufällig treffe. Nun ja treffen ist realativ, ich bin mit meiner Freundin zum Bus gelaufen und er kam mir entgegen. Ich hab ihn erst gar nicht gesehen, erst als ich neben ihm den besten Freund meines Bruders gesehen habe. Er dagegen hat mich schon eine Weile gesehen gehabt. Er lächelte mich wieder so schief an und seine Augen hatten da wieder dieses Funkeln und dann waren alle Gefühle wieder da, als wir dann kurzzeitig auf einer Höhe waren meinte er hi, aber ich war viel zu nervös und hab kein Ton rausbekommen, ich habe lediglich gelächelt, das wars. Danach hatte ich aber wieder dieses Dauergrinsen. Und ich war wieder so auf Wolke7 das ich an diesem Wochende auf das Spiel (mein Bruder und Nico spielen in einer Mannschaft) bei der Nennung der Mannschaftsnamen hat er mich die ganze Zeit angelächelt und angesehen. Das reichte mir schon aus, dass ich nächste Woche wieder auf ein Spiel bin. Nur diesesmal lächelte er nicht mich, sondern seine Freundin an, sie war auch da. Sie miteinander zu sehen brach mir das Herz, und ich bin bald gegangen, nichtmal ein Tschüss habe ich bekommen. Dann hatte ich wieder das nächste Tief, aber dann reichte es mir irgendwann, ich wollte nicht mehr traurig sein. Ich wollte mein Leben leben. Und nahm mir vor das ab jetzt kein Platz mehr für ihn ist in meinem Leben. Das war ca kurz vor Silvester, das nahm ich mir dann auch als Vorsatz fürs neue Jahr; kein Gedanke mehr an Nico! Ein Bild das er mir geschenkt hatte, wollte ich eig verbrennen, brachte es dann aber doch nicht übers Herz, er glaubt ich hätte es verloren. IN EINER ANTWORT GEHTS WEITER!!!

Antwort
von Julia101015, 39

An Silvester war ich dann bei einem guten Freund auf der Houseparty, mein Bruder hat mit Nico (seiner Freundin!) und Lukas und ein paar Freunden bei uns zuhause gefeiert. (Meine Eltern waren selber wo eingeladen) Ich war an Silvester bei uns eine der wenigen die nüchtern war, hatte lediglich eine Mische und was zum Anstoßen an Neujahr. Wohingegen die Freunde meines Bruders und er sternhagel voll waren, bis auf Lukas und die meisten Mädls (auch Nicos Freundin), der hat sich zurück gehalten (er wusste auch, dass ich um 3 Heim komme). Jedenfalls als ich Zuhause angekommen bin, hat er seine Freundin gerade zum Auto gebracht(er hat bei uns geschlafen, im Nachhinein finde ich es auch iwie komisch das er nicht bei ihr geschlafen hat) und als ich an ihm vorbei gehe; nur ein kurzes hi sage; und eig an ihm vorbei will, legt er einen Gang zu um neben mir zu laufen. Er fängt dann ein kurzen Smalltalk an, und wir reden kurz. Den Jungs (es waren zu dem zeitpunkt nur noch mein Bruder, Nico, Lukas, und 3 andere) hat es nochmal alles abverlangt die halbwegs nicht Betrunkenen zu spielen als meine Mom kurz da war. Als sie dann gegangen ist, bin ich in mein Zimmer, wenig später ist mein Bruder gekommen und meinte ich soll doch noch mit zu ihnen. Hab ich dann auch gemacht (Lukas meinte schon als ich auf der Houseparty war, ich soll unbedingt noch zu ihnen, aber ich war mir da total unsicher) aber als mein Bruder indem er mich geholt hat es, erlaubt hat bin ich mit. Unten im Wohnzimmer ging es nach ca 10 Minuten wieder los, Nico hat sich neben mich gesetzt. Er hat zuerst seinen Fuß auf meinen gestellt, ich hab halt auf den Fuß geschaut, dann ihn an, und hab nichts gemacht. Vermutlich hat er des als Ok gesehen, denn darauf folgte das er mich die ganze Zeit in Arm genommen hat, erst lag sein Arm um meine Schulter, dann später um meine Hüfte. Dann war sein Kopf auf meiner Schulter, er so beharrlich und hat es einfach nicht lassen können, andauernd musste er mich berühren. Bei all diesen Sachen habe ich weder reagiert indem ich mich an ihn gekuschelt noch darin das ich mich *zurückgezogen* habe. Mir war des auch unangenehm, da eben Lukas mir direkt gegenüber saß. Vorallem man muss sich auch mal geben Nico hat 20Minuten bevor er wieder so auf Kontakt mit mir gegangen ist, mir gesagt *Ich hab grade !meine Freundin! Zum Auto gebracht* Am nächsten Tag hat Nico am Frühstück mich immer in ein Gespräch verwickelt, hat mich vieles zu meinem Silvester gefragt bla bla, und am Ende ist er als einziger nochmal extra zu mir um sich von mir zu verabschieden(also neben dem allgemeinem Tschüss, des man immer so in die Runde sagt) Naja jedenfalls bin ich mir nun nicht mehr sicher was ich machen soll, und brauche dringend euren Rat. Wie es als ich es versucht habe von Nico wegzukommen geschafft habe, sieht man ja 2 Monate später und es hat sich nichts an meinen Gefühlen geändert.(noch für die die meine andere Geschichte und den Anfang mit Nico nicht kennen: Nico 2 Jahre älter wie ich, seine Freundin ist ein Jahr älter wie er, ich war sofort in ihn verknallt, er ist nicht gerade der Traum jeder Eltern für die Tochter –müsst anderen Beitrag sehen-) naja jedenfalls weiß ich nicht was ich machen soll und brauche dringend einen Rat, was gibt ihr mir für Tipps? Auch wenn ich ihn so mal wieder treffe und es wieder mit seinen Zärtlichkeiten losgeht, wie soll ich reagieren? Und was haltet ihr von der Sache mit Lukas, denkt ihr er könnte was von mir wollen oder denkt ihr wie ich das es alles nur freundschaftlich ist? (Hier nochmal ein paar Fakten: 3 Jahre älter, seeeeehr viel whatsappkonakt, will das ich immer dabei bin wenn bei uns wieder eine Feier ist, will mich nächstes Jahr mit ihnen zu paar Aktionen mitnehmen, etc)
Haha sorry wenn ich wieder sehr viel geschwafelt habe;)
Viele Grüße und danke im Vorraus
Julia <3

Kommentar von anan40 ,

wie kann man so lange schreiben :O

Kommentar von Julia101015 ,

ist eben sehr viel passiert;) der andere Eintrag zum Anfang ist nicht viel kürzer;)

Antwort
von xsojemandx, 4

Wow, du solltestmal nen Roman schreiben. Zu Nico: Rede mit ihm und sage klar die Sachen die dir nicht passen bzw die du nicht verstehst. Du hast eine Antwort von ihm verdient, das ist er dir schuldig. Viel glück :)

Kommentar von Julia101015 ,

Haha ja zu ihm hab ich seeehr viele Ideen;) Danke für den Rat, ich freu mich immer sehr über Meinungen&Tipps zu meiner Situation :)

Antwort
von Unbesiegt4ever, 16

Ich schreibe dich mal Privat an. Ist es dir gestattet? :)

Kommentar von Julia101015 ,

Ja, ist okay:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten