Brauche dringend rat habe ein Beziehungsproblem könnt ihr mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man wird kein anderer Mensch, nur weil man jemanden liebt, genau deshalb treten nach einer Trennung ja fast immer wieder die alten Verhaltensmuster auf.

Auch wenn sich innerhalb einer Beziehung persönliche Interessen manchmal verlagern und die Gemeinsamkeit Priorität hat, bleibt man aber doch derselbe Mensch - den man nun mal so nehmen muss, wie er ist.

Wenn das nicht möglich ist, passt man einfach nicht zusammen und so schwer es auch sein mag, es ist dann besser sich zu trennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariekkaefer
06.02.2016, 23:47

Ich vertrete die meinung das man an einer beziehung arbeiten kann verändern möchte ich ihn nicht. Genau so wenig will ich mich von ihm trennen so gut du es auch meinst :).. aber demnach vertrittst du die meinung das es nicht daran liegen muss weil es an gefühlen fehlt?

0

Da gibt es nur eins,die  Notbremse ziehen und auf wiedersehen sagen.

Wenn einem der Freund nicht gut tut sollte man sich trennen zumal du ja schon mal die gleiche unangenehme Erfahrung machen musstest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariekkaefer
07.02.2016, 00:25

danke dir für deine antwort ich höre das ständig aber es wehrt sich einfach alles dagegen die beziehung zu beenden 

0