Frage von Qadedede, 70

Brauche dringend hilfe wegen meines ebay produktes?

Ich habe ein produkt bei ebay verkauft für 16 euro obwohl der orginal preis ca bei 50 liegt ich habe es in einer auktion verkauft und weil ich es nicht für 16 verkaufen wollte und ich es nicht mehr rausnehmen wollte habe ich den verkauf abgebrochen war das so ok?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 30

Nein, das war nicht in Ordnung.

Selbst ebay weist Dich bei dem Abbruch eines Verkaufs darauf hin, dass Du mit dem bis dahin Höchstbietenden einen gem. BGB gültigen Kaufvertrag hast.

Die Rechtslage wird Dir sogar auf den ebay-Seiten erklärt:

http://pages.ebay.de/rechtsportal/private_vk_2.html

Bin ich an mein Angebot gebunden, auch wenn das Höchstgebot viel zu niedrig ist?

Ja!

Kommt es über den eBay-Marktplatz zum Abschluss eines Kaufvertrages, sind Sie nach § 433 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) grundsätzlich verpflichtet, den gekauften Artikel an den Käufer zu übergeben.

Dies gilt auch, wenn sie mit dem  Höchstgebot nicht zufrieden sind oder Sie zwischenzeitlich den Verkauf des Gegenstandes bereuen.

Weitere Informationen zum Vertragsschluss bei eBay finden Sie hier.

Und wenn Du das Wort / den Link 

hier

anklickst, erhältst Du folgende Erklärung

Über den eBay-Marktplatz werden rechtsverbindliche Verträge über die
dort angeboten Waren oder Dienstleistungen geschlossen. Nach den
allgemeinen Regeln der §§ 145ff. des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB)
kommt ein Vertrag durch zwei übereinstimmende Willenserklärungen,
nämlich Angebot und Annahme zustande. Dies gilt auch für Verträge, die
über den eBay-Marktplatz geschlossen werden.
ebay ist ein Marktplatz auf dem Kaufverträge gem. BGB abgeschlossen werden und kein Spielplatz!
Antwort
von Glyphodon, 28

weil ich es nicht für 16 verkaufen wollte

Du HAST bereits verkauft.

Jetzt wartest du auf die Zahlung des Käufers und sendest ihm den Artikel zu.

Du hast einen rechtsverbindlichen Kaufvertrag, von dem du nicht so ohne Weiteres einseitig zurücktreten kannst !

http://pages.ebay.de/rechtsportal/private_vk_2.html

Antwort
von dresanne, 17

Da hättest Du einen höheren Startpreis wählen müssen. Kein Mensch zwingt Dich, bei einem Euro anzufangen. Jetzt ist es zu spät. Hättest Du Dir vorher mal die Regeln durchgelesen. Ich hatte Dir bereits geschrieben, dass Du auf ebay nicht zu suchen hast, Du verstehst das System überhaupt nicht.


Antwort
von Tybalt9999, 25

Du hast den Artikel verkauft? Dann ist er auch verkauft. Ja, man verkauft bei Ebay Sachen, und spielt nicht nur so rum.

Das sollte man sich vorher überlegen, und wenn man diesen einen einzigen Schritt nicht gebacken bekommt ("Wieviel will ich mindestens dafür haben?") dann hat man auf Ebay als Verkäufer nichts, aber wirklich nichts verloren.

Aber laß mich raten: du bist unter 18 und somit illegal bei Ebay, richtig? Wäre gut, wenn Ebay mal gezielt die Kinder rausschmeißen würde...

Antwort
von jofischi, 39

wie willst du jetzt geholfen werden? Offensichtlich gab es Gebote auf dein Produkt. Da musst du schon eine stichhaltige Begründung hervorbringen, warum du das rausnimmst. Nur weil so billig zählt nicht. Rechne einfach mit einer negativen Beurteilung und einer sperre bei ebay.

Kommentar von Qadedede ,

Ich habe auf abbruch geklickt und da steht jetz ein abbruch ist offen könnte ich das artikel so nicht verkaufen

Antwort
von Rosswurscht, 39

Hast dus verkauft oder vorher raus genommen? Verkauft ist verkauft, da kannst du nichts machen (zumindest nichts legales ;-) )

Kommentar von ronnyarmin ,

Beides. Er hat es an den zum Zeitpunkt des Abbruchs Höchstbietenden verkauft.

Kommentar von Rosswurscht ,

Wenn er vor Gebotsende abbricht z.B. wegen Verlust oder Beschädigung der Sache - dann ist das Ganze durch ...

Einfach beenden ohnr Grund geht natürlich nicht. Aber wie gesagt, dann hab ichs halt verloren ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten