Brauche dringend Hilfe wegen Mathe, Prüfungen sind schon bald was kann ich machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei uns gab es einen Vertrauenslehrer ( oder alternativ einen Lehrer zu dem du das größte Vertrauen hast) der wäre in diesen Fragen der erste Ansprechpartner. Normalerweise sind die Lehrer auch Menschen und wollen Dir den weiteren Weg nicht unbedingt verbauen, wenn Du - angesichts Deiner Leistungen - vernünftige Vorstellungen von Deiner Zukunft hast.

Bei uns gab es jemanden, der hatte seine Lehrstelle eigentlich schon sicher, aber schlussendlich fehlte ihm  in der letzten Arbeit genau 1 Punkt (von 15) um die Qualifikation zu schaffen. Der Lehrer hat - angesichts der Schilderung - ein Auge zugedrückt und bei der Korrektur der Korrekur noch einen 'Fleiß'punkt gefunden. Der Schulkamerad  hat mit seiner Ausbildung dann echt seine Berufung gefunden. Die Alternative wäre zunächst ALG und wer weiß was noch gewesen.

Also, sei ehrlich zu Dir und spreche den Vertrauenslehrer oder die Mathematiklehrerin direkt auf Dein Problem an. Zu verlieren hast Du nichts.
Vielleicht findet sich eine Lösung im Form eines zusätzlichen Referates oder einem ähnlichen Arbeitsbeweis. Das ist auf jeden Fall besser als die ständige Angst ...

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hamdin98
26.01.2016, 13:03

Danke für die Antwort, aber was soll ich ihr sagen es ist ja schon fast vorbei.. Also was kann sie noch machen.

0

Sprich mit deiner Lehrerin! Frage sie, was du machen kannst, um in der verbleibenden Zeit noch die 3 zu erreichen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung